Von der Bundeswehr Führen lernen

Von der Bundeswehr Führen lernen

  • Veranstaltung
  • Zentrum Innere Führung
Datum:
Ort:
Koblenz
Lesedauer:
1 MIN

Was kann eine zivile Behörde von der Bundeswehr in Sachen Führung lernen? Dieser Frage ging am 3. Dezember das Führungsteam des Regierungspräsidiums Düsseldorf nach. Im Rahmen einer Leitungsklausur besuchten die Präsidentin des Regierungsbezirks Düsseldorf, Brigitta Radermacher, und vier ihrer Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter das Zentrum Innere Führung in Koblenz (ZInFüZentrum für Innere Führung), um sich über die Führungskultur der Bundeswehr und die Innere Führung zu informieren.

Eine Frau guckt sich ein Spiel Namens Ethixx an.

Frau Rademacher setzt sich mit dem Spiel Ethixx auseinander. Ein Spiel für die Ethische Bildung von Soldatinnen und Soldaten.

Bundeswehr/Fabian Schier

Der Vortrag des Chefs des Stabes des ZInfü, Oberst i.G.im Generalstabsdienst Karl Georg Habel, aber auch die Präsentation der Abteilungen des Zentrums bei einem Rundgang, dem so genannten Gallery Walk, machte das besondere Interesse der Gäste aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt deutlich: das Führen mit Auftrag sowie Auswahl und Ausbildung von Personal mit Führungsverantwortung. Entsprechend zufrieden und dankbar zeigte sich Regierungspräsidentin Radermacher zum Abschluss des Besuches: „Wir konnten einige Anregungen für das Führungsverständnis einer zivilen Behörde mitnehmen.“

Eine Frau und ein Mann beschäftigen sich miteinem Tablet.

Die Besucherin des Zentrums probiert die digitalen Ausbildungsmittel des Hauses freudig aus.

Bundeswehr/Fabian Schier

Düsseldorf ist mit 5,1 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste der fünf Regierungsbezirke des Landes Nordrhein-Westfalen. Als Mittelbehörde sind die Regierungsbezirke für den Austausch zwischen Kommunen und Landesministerien zuständig. Die Zuständigkeiten der über 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reichen von Schulaufsicht, Arbeitsschutz und Breitbandausbau bis zur Hilfe für Geflüchtete.

Ein Frau guckt sich eine Arbeitsmappe an.

Auch die anderen Besucher erforschen unsere Produkte. Hier zu sehen: Trainingsboards für politische und ethische Bildung in Kleingruppen.

Bundeswehr/Fabian Schier

Als Denkfabrik für die Führungsphilosophie der Bundeswehr ist das Zentrum Innere Führung in Koblenz für die Weiterentwicklung der Inneren Führung und die entsprechende Ausbildung des Führungspersonals der Streitkräfte verantwortlich. Die Innere Führung basiert auf den Werten der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und vermittelt diese Werte in die Bundeswehr hinein. Diese Werte sind der Kompass, an dem die Frauen und Männer der Bundeswehr ihr Handeln im Frieden und im Einsatz ausrichten. Das Leitbild der Inneren Führung ist der Staatsbürger bzw. die Staatsbürgerin in Uniform.

von Jan Marberg