Heer
Auf dem schwarzen Wappen ist ein silbernes Schwert abgebildet. Von dessen Griff rankt rechts und links Eichenlauf nach oben.

Kommando Spezialkräfte

Die Fähigkeiten des Kommandos Spezialkräfte (KSKKommando Spezialkräfte) erweitern die Handlungsoptionen der Bundesrepublik Deutschland im gesamten Aufgabenspektrum der Streitkräfte. Spezialkräfte sind in besonderem Maße für Operationen geeignet, die kontrolliert und jederzeit begrenzbar durchgeführt werden. Die Soldaten des KSKKommando Spezialkräfte sind im baden-württembergischen Calw stationiert.

Auftrag

Das Kommando Spezialkräfte (KSKKommando Spezialkräfte) ist der Spezialkräfteverband des Deutschen Heeres. Spezialkräfte verfügen dabei innerhalb der Bundeswehr über einzigartige Fähigkeiten. Im Einsatzspektrum deutscher Streitkräfte gibt es besondere Aufgaben von strategischem Interesse, die oftmals durch herkömmliche Einheiten nicht erfüllt werden können.
Diese sind Offensive Operationen wie die Befreiung von deutschen Staatsangehörigen in Geisellagen in Krisen- oder Kriegsgebieten und die Festsetzung von Kriegsverbrechern oder Terroristen. Die Ausbildungsunterstützung in Aufnahmestaaten und die Spezialaufklärung, das heißt die Gewinnung von Schlüsselinformationen von strategischer Bedeutung gehören ebenfalls zu den besonderen Fähigkeiten der Kommandosoldaten.

Die Soldaten des KSKKommando Spezialkräfte werden speziell für solche und ähnliche Einsätze ausgewählt und ausgebildet. Als Kern des Spezialkräfteverbundes der Bundeswehr ist das KSKKommando Spezialkräfte somit ein wichtiges Instrument des nationalen Risiko- und Krisenmanagements. Die Fähigkeiten des KSKKommando Spezialkräfte erweitern die Handlungsoptionen der Bundesrepublik Deutschland im gesamten Aufgabenspektrum der Streitkräfte. Alle Einsatzaufgaben nehmen die Kommandosoldaten dabei jederzeit weltweit und unter allen klimatischen Bedingungen wahr.


Zahlen und Fakten

  • 1996 wird das KSKKommando Spezialkräfte offiziell
    in Dienst gestellt

  • Leitsatz aller KSKKommando Spezialkräfte-Soldaten:
    "Der Wille entscheidet"

  • 3 Jahre dauert die Basisausbildung zum Kommandosoldaten

Kommandeur

Nachrichten

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Jetzt bewerben

Frau mit Waffe in der Hand vor einem Hubschrauber

Jetzt bewerben

Das Kommando Spezialkräfte (KSK) bietet eine der interessantesten und vielseitigsten Verwendungen der Bundeswehr.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen