Heer
Grau-blaues Wappen, darin die Erdkugel mit einem sie umkreisenden Pfeil, darunter das Eiserne Kreuz und Ähren aus dem UN-Wappen.

Internationale Lehrgänge

Das Vereinte Nationen Ausbildungszentrum Bundeswehr führt Lehrgänge zur Qualifizierung nationaler und internationaler United Nations Military Experts on Mission, also der UNUnited Nations-Militärbeobachter, durch.

German United Nations Military Observer Course (DEU UNMOC)

Die Vereinten Nationen entsenden seit Jahrzehnten Militärbeobachter für Friedensmissionen auf der ganzen Welt. Um das dafür nötige Personal für seine besondere Aufgabe vorzubereiten, werden international zertifizierte Ausbildungszentren gebraucht. Das Vereinte Nationen Ausbildungszentrum erfüllt diese anspruchsvolle Aufgabe im Namen der Bundesrepublik Deutschland. Seit 1993 werden in Hammelburg dazu Militärbeobachter und Verbindungsoffiziere aus aller Welt für Missionen der Vereinten Nationen ausgebildet. Die Teilnehmer werden insbesondere in den Themen Gesprächsführung, Streitschlichtung, Verbindung knüpfen/halten, Koordination, Dokumentation und Berichtswesen geschult. Bei mehrtägigen Übungen im freien Gelände stellen die künftigen German United Nations Military Observer Course (DEU UNMOC) abschließend ihr Können bei Patrouillenfahrten und zahlreichen Übungsaufgaben unter Beweis. Hochkarätige Besuche, wie der des damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck im Jahr 2016, unterstreichen dabei immer wieder die enorme Bedeutung dieser Ausbildung.

Im Nachfolgenden finden Sie alle Informationen, die vor der Anreise des Lehrgangs wichtig für Sie sind. 

Die Lehrgangsteilnehmer werden befähigt, ihre Aufgaben als United Nations Military Observer, Military Advisor sowie Military Liaison and Coordination Officer in Friedenssicherungseinsätzen/Hilfs- und Unterstützungsmissionen im Rahmen der Vereinten Nationen, der NATONorth Atlantic Treaty Organization, der EUEuropäische Union oder der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZEOrganisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) beziehungsweise vergleichbarer Organisationen wahrzunehmen.

MCP-CM-32120
Kurszertifizierung: NATONorth Atlantic Treaty Organization geprüft

25 Tage

  • 2 Tage An/Abreise
  • 4 Tage freie Tage (Wochenende)
  • 19 Ausbildungstage

Englischkenntnisse 2221
 Hören (Stufe 2 - Funktional)
 Sprechen (Stufe 2 - Funktional)
 Lesen (Stufe 2 - Funktional)
 Schreiben (Stufe 1 - Überleben)

Patrouillen
Verhandlungsführung
Mediation
Nachforschung
Verifikation
Umgang mit Medien
Überwachen von Räumen und Abkommen
Verbindung und Koordination

  • Felduniform
  • Wir empfehlen, Kalt-/Nasswetterkleidung mitzubringen

Kursgebühr: 10.511,09 Euro

Kosten für Verpflegung und Unterkunft: 538,37 Euro

Aufgrund binationaler Vereinbarungen gelten besondere Regelungen (z. B. MoUMemorandum of Understanding).

Die Finanzierung kann auch durch individuelle Ausbildungsförderprogramme abgedeckt werden.

Internationalen Teilnehmern wird empfohlen, sich in Fragen der Finanzierung über nationale Militärattachés mit dem Vereinte Nationen Ausbildungszentrum in Verbindung zu setzen.

Training of Trainers

Um die künftigen Militärbeobachter und Verbindungsoffiziere bestmöglich auf ihre Aufgabe im Rahmen einer Friedensmission vorzubereiten, braucht es glaubwürdige und einsatzerfahrene Ausbilder, die genau beurteilen können, auf was es für die Kursteilnehmer ankommt. Damit die hohen Standards und Ansprüche bestmöglich erfüllt werden, lädt das Vereinte Nationen Ausbildungszentrum internationale und deutsche Ausbilder für eine intensive vorbereitende Schulung ein, um die theoretische und praktische Ausbildung vor jedem Kurs zu aktualisieren und zu üben. Die gemeinsame Ausbildungsvorbereitung schweißt außerdem die bis zu 15 unterschiedlichen Trainer zu einem Team zusammen, was im Anschluss den Lehrgangsteilnehmern DEU UNMOC in einer modernen und motivierten Ausbildung als positive Stimmung weitergegeben wird.

Im Nachfolgenden finden Sie alle Informationen, die vor der Anreise des Lehrgangs wichtig für Sie sind.

Die Lehrgangsteilnehmer erlernen die Fähigkeit und Fertigkeit die Aufgaben als Instruktor im Trainingstyp Military Expert on Mission, Modul 4, hier German United Nations Military Observer Kurs (DEU UNMOC) am Vereinte Nationen Ausbildungszentrum wahrnehmen zu können.

Einsatzerfahrung als DEU UNMOC

Englischkenntnisse 3322
 Hören (Stufe 3 - Funktional)
 Sprechen (Stufe 3 - Funktional)
 Lesen (Stufe 2 - Funktional)
 Schreiben (Stufe 2 - Überleben)

Ausbildung der Ausbilder zur Durchführung des Lehrganges UNMOC 4

Methodik/Didaktik der Ausbildung

Vorbereitung der theoretischen und praktischen Ausbildung UNMOC 4

Weiterbildungsreise Berlin/Hamburg

  • Felduniform
  • Wir empfehlen, Kalt-/Nasswetterkleidung mitzubringen

Ausbildungsunterlagen

  • Download
    • VN-Ausbildungszentrum

    Kurskatalog

    Im Kurskatalog (in englischer Sprache) finden Sie Termine sowie Informationen zu unseren internationalen Lehrgängen.

    • PDF, nicht barrierefrei, 18,9 MB
  • Download
    • VN-Ausbildungszentrum

    Handbook

    Im Handbook (in englischer Sprache) finden Sie allgemeine Informationen zum Ausbildungsort in Hammelburg.

    • PDF, nicht barrierefrei, 978 KB

Lehrgangstermine

Weitere Dienststellen