Stabsoffizierfortbildungslehrgang der Reserve (Modul 1009)

Stabsoffizierfortbildungslehrgang der Reserve (Modul 1009)

Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Die Lehrgangsteilnehmenden werden befähigt und sind bereit, erste Verwendungen in nationalen Stäben, Kommandobehörden und Ämtern in den Streitkräften und in der Bundeswehr wahrzunehmen.

Bendlerblock des Verteidigungsministeriums

Das Modul 1009 "Stabsoffizierfortbildungslehrgang Reserve"

bmvg.de

Lehrgangsbeschreibung

Der Fortbildungslehrgang für Stabsoffiziere der Reserve bereitet die Lehrgangsteilnehmenden aller Uniformträgerbereiche auf Verwendungen in nationalen Stäben, Kommandobehörden und Ämtern vor und dient als Einstieg für die Fort- und Weiterbildung im Modulsystem.

Inhalt

  • Verfahren der Entscheidungsfindung
  • Führungsprozess
  • Kooperation und Teamarbeit
  • allgemeine Führungslehre und Führungsphilosophie der Bundeswehr unter Berücksichtigung der Grundsätze der Inneren Führung
  • Organisationsentwicklung in der Bundeswehr
  • Auswirkungen der aktuellen Veränderungen der sicherheitspolitischen Landschaft
  • Zusammenhang von Staat, Gesellschaft, Wirtschaft und Militär

Durchführungszeiten 2022

11.04. - 22.04.2022
05.09. - 16.09.2022
05.12. - 16.12.2022

Anreise am Vortag!


Durchführungszeiten 2023

17.04. - 28.04.2023
04.09. - 15.09.2023
27.11. - 08.12.2023

Anreise am Vortag!

Ort

Generalleutnant-Graf-von-Baudissin-Kaserne

Lehrgangsvoraussetzungen

Reservistendienst Leistende ab Dienstgrad Hauptmann/Kapitänleutnant/Stabsarzt bis Oberstleutnant/Fregattenkapitän/Oberfeldarzt.

Hinweis

Die Lehrgangssprache ist Deutsch. Es wird im Plenum und in Arbeitsgruppen gearbeitet/unterrichtet.

Kurzbezeichnung: SFL Res
Modulnummer: 1009
Lehrgangsnummer: 124 707

von  Führungsakademie der Bundeswehr  E-Mail schreiben

Information zur Anmeldung

Angehörige der Bundeswehr melden sich auf dem Dienstweg über ihre Dienststelle im Integrierten Ausbildungsmanagementsystem (IAMS) an.

Stabsoffiziere der Reserve werden über ihren zuständigen Personalführer beim BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Abt VI angemeldet.

Eine direkte Anmeldung über das Lehrgangsplatzmanagement der FüAkBw ist nicht möglich.

Internationale Stabsoffiziere melden sich über den Attaché bei BMVgBundesministerium der Verteidigung SE I 4 an.

Die Anmeldung erfolgt über die FüAkBw - Lehrgangsplatzmanagement - nicht später als sechs Wochen vor Beginn des jeweiligen Moduls. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den Personalerfassungsbogen. (DOCX, 28,3 KB)

Die Lehrgänge werden grundsätzlich unter Leitung der Lehrgruppe Module durchgeführt. Während die fachliche Zuständigkeit bei der federführenden Fakultät liegt, hat die Lehrgruppe Module den Auftrag, die gesamte Administration sicherzustellen.

Alle Teilnehmer erhalten vor Lehrgangsbeginn ein Informationsschreiben mit weiteren Einzelheiten.

Personaldatenerfassungsbogen

Personaldatenerfassungsbogen für nicht Bundeswehrangehörige
zur Aufnahme von Personaldaten ins Personalwirtschaftssystem der …

Personaldatenerfassungsbogen Personaldatenerfassungsbogen DOCX, 28 KB