Transatlantik-Seminar (Modul 1030)

Transatlantik-Seminar (Modul 1030)

  • Ausbildung
  • Führungsakademie der Bundeswehr
Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
2 MIN

Die Lehrgangsteilnehmenden werden befähigt, komplexe Aufgaben in hohen und internationalen Stäben und Gremien mit persönlicher Führungskompetenz kreativ und wirkungsvoll wahrzunehmen und an der Entwicklung von politischen und strategischen Zielsetzungen zu Konfliktverhütung und Krisenbewältigung, einschließlich des Kampfes gegen den internationalen Terrorismus, beratend mitzuwirken.

Deutsche und amerikanische Flagge vor blauem Himmel am Flaggenmast

Militär- und Sicherheitspolitik im transatlantischen Kontext

protokoll-inland.de/pngwing.com

Weiterhin dient der Lehrgang dem Zusammentreffen mit gleichrangigen amerikanischen Stabsoffizierinnen und -offiziere (oder zivil vergleichbar) zum Meinungs- und Informationsaustausch über die jeweilige nationale Position zum Aufbau von Beziehungen und Kontakten sowie zur Vertiefung der transatlantischen Partnerschaft (Network #eng Building & Bonding).

Lehrgangsbeschreibung

Das Seminar dient der Weiterbildung und gleichzeitig Vorbereitung der Lehrgangsteilnehmenden, die für Verwendungen auf Dienstposten A16 und höher im nationalen und internationalen Bereich eingesetzt oder dafür vorgesehen sind. Weiterhin dient der Lehrgang dem Zusammentreffen mit gleichrangigen amerikanischen Stabsoffizierinnen und -offiziere (oder zivil vergleichbar) zum Meinungs- und Informationsaustausch über die jeweilige nationale Position zum Aufbau von Beziehungen und Kontakten sowie zur Vertiefung der transatlantischen Partnerschaft (Network Building & Bonding). Zugleich bietet er für die deutschen Teilnehmende die Gelegenheit, die nationalen Herausforderungen für die Streitkräfte, die Gesellschaft, die Ökologie und Ökonomie in den Vereinigen Staaten von Amerika durch Besuche vor Ort kennenzulernen und damit ein besseres Verständnis für die Position eines wichtigen NATO - Mitglieds zu erhalten. Für die Teilnehmenden aus den Vereinigten Staaten wird durch die Besuche in Brüssel und Berlin die deutsche und europäische Sichtweise verdeutlicht.

Inhalt

  • Kernbereiche der Sicherheitspolitik und der auf sie Einfluss nehmenden Faktoren im Sinne des Erweiterten Sicherheitsbegriffs,
  • Rolle der Vereinten Nationen bei der Friedens- und Sicherheitsdiskussion u.a. durch einen Besuch in New York (VN und DEU Vertretung),
  • Die Haltung der USAUnited States of America zur nationalen und gemeinsamen Sicherheitspolitik im Bündnis durch Besuche in Washington (USUnited States-Regierungsvertreter USUnited States-Ministerien, Vertretung EU, DEU Botschaft, Think Tanks),
  • Erkenntnisse über die nationalen Herausforderungen der USAUnited States of America durch Besuch einer jährlich wechselnden Region in den Vereinigten Staaten,
  • Sicherheit im Bündnis durch Besuche bei der EU und NATO in Brüssel,
  • Nationale Position Deutschlands in sicherheits- und außenpolitischen Angelegenheiten durch einen Besuch in Berlin (Bundestag, Bundesministerien, Think Tanks) mit den USUnited States-Lehrgangsteilnehmenden.

Durchführungszeiten 2022

27.02. - 18.03.2022

Start des Seminars in Hamburg - Ende in Berlin! Durchgehende Reisetätigkeit von circa 18 Tagen!

Ort

 Clausewitz-Kaserne

Teilnehmendenkreis

Einladungsseminar! Teilnehmende werden durch BMVgBundesministerium der Verteidigung Abt P eingeladen.

Lehrgangsvoraussetzung

Dienstgrad: A16 oder vergleichbar

Hinweis zum Lehrgang

Konferenzbescheinigung VS-GEHEIM/NATO SECRET.

Der Lehrgang wird in Deutsch durchgeführt (bei Besuchen/Vorträgen teilweise in Englisch) durchgeführt. Englisch mindestens SLP 3332. Es wird im Plenum gearbeitet.

Kurzbezeichnung: KOA-TransAtlSem

Modulnummer: 1030
Lehrgangsnummer: 179241

von  Führungsakademie der Bundeswehr  E-Mail schreiben

Personaldatenerfassungsbogen

Personaldatenerfassungsbogen für nicht Bundeswehrangehörige
zur Aufnahme von Personaldaten ins Personalwirtschaftssystem der …

Personaldatenerfassungsbogen Personaldatenerfassungsbogen DOCX, 28 KB