Global Health and Security Engagement (Modul 4042)

Global Health and Security Engagement (Modul 4042)

  • Ausbildung
  • Führungsakademie der Bundeswehr
Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Der Lehrgang dient dazu, die Lehrgangsteilnehmern zu einer Einordnung von Globaler Gesundheit in Sicherheitspolitischer Fragestellung zu befähigen und für die Bedeutung und Notwendigkeit der internationalen Zusammenarbeit mit den Sanitätsdiensten anderer Nationen sowie ziviler Akteure zu sensibilisieren.

Buchstaben Modul auf Polygonenhintergruns

Angebot Modulkatalog 2021 der Führungsakademie der Bundeswehr

Führungsakademie der Bundeswehr/Marie Kellermann

Lehrgangsbeschreibung

Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse über die grundlegenden ressortübergreifenden Aspekte zu Globaler Gesundheit und die Bedeutung Global Health in den Streitkräften von Partnernationen. Es stellt die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Bundeswehr i.R.im Ruhestand von Globaler Gesundheit vor und erörtert die Bedeutung globaler gesundheitsbezogener Faktoren im sicherheitspolitischen Kontext.

Inhalt

  • Einflüsse und Wechselwirkung mit Außen- und Sicherheitspolitik.
  • Kenntnisse und Verständnis über die Rolle wesentlicher Institutionen wie UNUnited Nations, WHOWorld Health Organization u.a. im Bereich der Globalen Gesundheit.
  • Table Top Exercise zur Verbesserung und Professionalisierung der Zusammenarbeit zwischen militärischem und nicht-militärischem Führungspersonal
  • Einsichten in die ethische Dimension von Globaler Gesundheit
  • Humanitarian Operations oder Assistance als Teilaspekt von Globaler Gesundheit.

Durchführungszeiten 2021

27.09. -01.10.2021 -Durchgang abgesagt-

Ort

Generalleutnant-Graf-von-Baudissin-Kaserne

Lehrgangsvoraussetzung

Einladungsseminar! Teilnehmende werden eingeladen

  • Dienstgrad: mindestens A15+ (OF4+) Erfahrungen im (mittleren) Management des Sicherheits-und/oder Gesundheitssektors
  • Stabsoffiziere national, Stabsoffiziere der Reserve, Stabsoffiziere international, Zivilangestellte des BMVgBundesministerium der Verteidigung, Führungskräfte anderer Ressorts, Ziviles Führungspersonal von IO/GO/NGONichtregierungsorganisation.
  • Englisch SLP 3332

Hinweis zum Lehrgang

Der Lehrgang wird in Deutsch und Englisch durchgeführt.

Kurzbezeichnung: GHSE
Modulnummer: 4042
Lehrgangsnummer: 178 273

von  Führungsakademie der Bundeswehr  E-Mail schreiben

Information zur Anmeldung

Angehörige der Bundeswehr melden sich auf dem Dienstweg über ihre Dienststelle im Integrierten Ausbildungsmanagementsystem (IAMS) an.

Stabsoffiziere der Reserve werden über ihren zuständigen Personalführer beim BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Abt VI angemeldet.

Eine direkte Anmeldung über das Lehrgangsplatzmanagement der FüAkBw ist nicht möglich.

Internationale Stabsoffiziere melden sich über den Attaché bei BMVgBundesministerium der Verteidigung SE I 4 an.

Die Anmeldung erfolgt über die FüAkBw - Lehrgangsplatzmanagement - nicht später als sechs Wochen vor Beginn des jeweiligen Moduls. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den Personalerfassungsbogen. (DOCX, 28,3 KB)

Die Lehrgänge werden grundsätzlich unter Leitung der Lehrgruppe Module durchgeführt. Während die fachliche Zuständigkeit bei dem federführenden Fachbereich liegt, hat die Lehrgruppe Module den Auftrag, die gesamte Administration sicherzustellen.

Alle Teilnehmer erhalten vor Lehrgangsbeginn ein Informationsschreiben mit weiteren Einzelheiten.

Personaldatenerfassungsbogen

Personaldatenerfassungsbogen für nicht Bundeswehrangehörige
zur Aufnahme von Personaldaten ins Personalwirtschaftssystem der …

Personaldatenerfassungsbogen Personaldatenerfassungsbogen DOCX, 28 KB