Entwicklung der Führungskompetenzen (Modul 5030)

Entwicklung der Führungskompetenzen (Modul 5030)

  • Ausbildung
  • Führungsakademie der Bundeswehr
Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Die Lehrgangsteilnehmenden erhalten neben der Möglichkeit zur Analyse und Weiterentwicklung des individuellen Persönlichkeitspotenzials, die Chance zur Perspektiverweiterung. Zusätzlich werden Impulse zur Schaffung von Netzwerken und der Erweiterung ihres karriererelevanten Wissens gegeben.

Buchstaben Modul auf Polygonenhintergruns

Angebot Modulkatalog 2021 der Führungsakademie der Bundeswehr

Führungsakademie der Bundeswehr/Marie Kellermann

Lehrgangsbeschreibung

Der Lehrgang schafft Möglichkeiten zur Analyse und Weiterentwicklung des individuellen Persönlichkeitspotenzials sowie zur Perspektiverweiterung. Zusätzlich werden Impulse zur Schaffung von Netzwerken und zur Erweiterung des karriererelevanten Wissens gegeben.  

Ziel

Der Lehrgang dient der Stärkung der individuellen Führungskompetenz der Mentees. Die LehrgTlnd kennen u.a. die Bedeutung der Themenfelder Innovation, Diversifikation sowie Komplexität für Führung und können Aspekte des Themenfeldes „Gesundes Führen“ in ihrem Führungsverhalten berücksichtigen. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Lehrgangs ist die Netzwerkbildung.

Inhalt

  • „Entwicklung der Führungskompetenz durch Verbesserung der Selbstwirksamkeit“
  • Herausforderungen von Führung in einem zunehmend unbeständigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Umfeld
  • Rolle als Führungskraft für gelungenes Führungserleben im Team
  • Bedeutung gesundheitsorientierten Führens und dessen Wirkung auf Motivation und Dienstzufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Bedeutung gelungener Selbstführung im Hinblick auf erfolgreiches Führungshandeln

Durchführungszeiten 2021

06.04. - 08.04.2021 (Durchgang abgesagt)
17.05. - 19.05.2021

Ort

Generalleutnant-Graf-von-Baudissin-Kaserne

Lehrgangsvoraussetzung

  • Dienstgrad: mindestens A13 oder vergleichbar

Teilnehmerkreis

Einladungsseminar! Teilnehmende werden eingeladen

Hinweis zum Lehrgang

Kurzbezeichnung: KOA-EntwFüKomp
Modulnummer: 5030
Lehrgangsnummer: 178 254

Die Lehrgangsgebühren betragen pro nicht-bundeswehrangehörigen LehrgTln: 83,90 Euro

von  Führungsakademie der Bundeswehr  E-Mail schreiben

Information zur Anmeldung

Angehörige der Bundeswehr melden sich auf dem Dienstweg über ihre Dienststelle im Integrierten Ausbildungsmanagementsystem (IAMS) an.

Stabsoffiziere der Reserve werden über ihren zuständigen Personalführer beim BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Abt VI angemeldet.

Eine direkte Anmeldung über das Lehrgangsplatzmanagement der FüAkBw ist nicht möglich.

Internationale Stabsoffiziere melden sich über den Attaché bei BMVgBundesministerium der Verteidigung SE I 4 an.

Die Anmeldung erfolgt über die FüAkBw - Lehrgangsplatzmanagement - nicht später als sechs Wochen vor Beginn des jeweiligen Moduls. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den Personalerfassungsbogen. (DOCX, 28,3 KB)

Die Lehrgänge werden grundsätzlich unter Leitung der Lehrgruppe Module durchgeführt. Während die fachliche Zuständigkeit bei dem federführenden Fachbereich liegt, hat die Lehrgruppe Module den Auftrag, die gesamte Administration sicherzustellen.

Alle Teilnehmer erhalten vor Lehrgangsbeginn ein Informationsschreiben mit weiteren Einzelheiten.

Personaldatenerfassungsbogen

Personaldatenerfassungsbogen für nicht Bundeswehrangehörige
zur Aufnahme von Personaldaten ins Personalwirtschaftssystem der …

Personaldatenerfassungsbogen Personaldatenerfassungsbogen DOCX, 28 KB