Grundgesetz

Jeder Tag soll ein Tag der Werte sein!

Ein "Tag im Zeichen unserer Werte"

Am 23. Februar 2022 begeht das Deutsche Heer den "Tag im Zeichen unserer Werte" als ein Teil des Programms „Klare Haltung – starke Überzeugungen“, welches zur Erhöhung der Wirksamkeit und Nachhaltigkeit in der Persönlichkeitsbildung ins Leben gerufen wurde. Die Werteordnung des Grundgesetztes ist für Soldatinnen und Soldaten die Grundlage für glaubwürdiges und verantwortungsbewusstes Handeln innerhalb und außerhalb des Dienstes.

Grußwort des Kommandeurs des Zentrums Innere Führung

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen

Das Grußwort des Kommandeurs des Zentrum Innere Führung, Generalmajor André Bodemann, zum „Tag im Zeichen unserer Werte“ im Deutschen Heer vor dem Ehrenmal des Deutschen Heeres auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz
Datum:
Transkription des Videos

Fit für das 21. Jahrhundert? Führen, Ausbilden und Erziehen in der Bundeswehr

Der Dreiklang Führen, Ausbilden und Erziehen beschreibt die Kernaufgaben militärischer Vorgesetzter. Er ist seit Gründung der Bundeswehr tief in der Konzeption der Inneren Führung verankert. Mit diesem Artikel laden wir Sie (auch als Hörfassung) auf eine Reise ins zeitgemäße Führen, Ausbilden und Erziehen im 21. Jahrhundert ein.

Zugleich möchten wir Sie auffordern, eigene Gedanken zu den aufgeworfenen Fragen zu entwickeln und miteinander zu diskutieren. Im Sinne der Einsatzbereitschaft und zum Wohle unserer Soldatinnen und Soldaten ist eine Neubetrachtung dieses Dreiklangs angebracht.

Blick auf die Abtei durch die Pforte des Kloster Himmerod.
Himmeroder Denkschrift Bundeswehr/Fabian Schier
„Ebenso wichtig wie die Ausbildung des Soldaten ist seine Charakterbildung und Erziehung.“
Soldat und Grundgesetz

Werte und Tugenden

Über Werte und Tugenden wird in der Bundeswehr oft und viel gesprochen. Soldatinnen und Soldaten sind ihnen besonders verpflichtet. Im Diensteid wird dieser Anspruch deutlich. Die Werteordnung unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes müssen geschützt werden. Wir sprechen von der wehrhaften Demokratie, die gerade in der heutigen Zeit von innen wie von außen vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt ist. Treu dienen und tapfer verteidigen – mit diesen soldatischen Grundpflichten unseres Diensteides kommen traditionelle soldatische Tugenden zur Sprache: Treue, Dienst- und Pflichterfüllung, Tapferkeit und Verteidigungsbereitschaft.

Wir kennen noch andere wichtige soldatische Tugenden wie Mut, Entschlossenheit, Gehorsam, Disziplin, Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und Verschwiegenheit. Sie dienen dazu, unseren soldatischen Auftrag gemeinsam erfolgreich zu erfüllen. Tugend kommt von ‚taugen‘, weil sie uns tauglich macht, um damit unsere Werte zu schützen und zu verteidigen. Doch diese Tugenden taugen wenig, wenn sie für Ziele missbraucht werden, die den Werten unserer Verfassung entgegenstehen. Unsere Werte heißen insbesondere Menschenwürde, Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit, Gleichheit, Solidarität und Demokratie. Durch die Innere Führung werden diese Werte in der Bundeswehr verwirklicht.

Im Leitbild vom Staatsbürger in Uniform kommt dieser Anspruch überzeugend zur Geltung. Die freie Persönlichkeit, der verantwortungsbewusste Staatsbürger und der einsatzbereite Soldat bilden eine innere Einheit. Doch erst die Bereitschaft, diese Werte überzeugend zu leben und dafür im Ernstfall auch das eigene Leben in die Waagschale zu werfen, macht diese Werte wirklich „wertvoll“.

von Reinhold Janke
Cover Broschüre Werte und Normen

Vielfältige Angebote

Das Zentrum Innere Führung, ist DAS Kompetenzzentrum für die Vermittlung und Weiterentwicklung der Führungskultur der Bundeswehr. Seit 1956 entwickelt das Zentrum Innere Führung militärisches und ziviles Führungspersonal der Bundeswehr und trägt so wesentlich zur Einsatzbereitschaft der Bundeswehr bei. Zu unseren vielfältigen Angeboten gehören die Themen Menschenführung, Politische Bildung, Ethik, Interkulturelle Kompetenz, Resilienz, die Vereinbarkeit von Familie und Dienst, Verfassungstreue und Extremismusprävention, Recht und Soldatische Ordnung, aber auch der Umgang mit Verwundung und Tod. Darüber hinaus bieten wir unter anderem interaktive Aktionsprogramme, mobile Trainingsteams und das Coaching von Führungskräften an.


Eine Soldatin im Tarnanzug steht vor dem Deutschen Bundestag in Berlin und hält grüßend die Hand an die Mütze.
Klare Haltung – starke Überzeugungen

Tag im Zeichen unserer Werte

Alles weitere zum Thementag finden Sie hier!

Weiterlesen