Der Berufsförderungsdienst (BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr) der Bundeswehr München veranstaltet einen Soldatentag in Kooperation mit der Justizvollzugsanstalt Straubing. 

Auf blauem Hintergrund steht BFD Berufs förderungs Dienst geschrieben.

Logo des Berufsförderungsdienstes (BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr) der Bundeswehr

Bundeswehr

Inhalt der Veranstaltung

Sie möchten mehr über die Justizvollzugsanstalt Straubing erfahren und wissen, wie es hinter den Mauern dieser Haftanstalt aussieht? Sie fragen sich: Warum soll ich mich im Justizvollzug bewerben und nicht woanders? Und vor allem – wie kann meine persönliche Karriere aussehen?

Die Jusitzvollzugsanstalt Straubing stellt sich vor und ermöglicht Soldatinnen und Soldaten einen Einblick in die Welt des Strafvollzugs in Bayern. Sie erhalten grundlegende Informationen zu Einstellungsvoraussetzungen, zur Ausbildung und zu den möglichen Karrierepfaden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 15. September 2024 per E-Mail unter BFDMuenchenStOTRegen@Bundeswehr.org an.
Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen

Veranstaltungsdaten

Donnerstag, den 17. Oktober 2024, von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Justizvollzugsanstalt Straubing
Äußere Passauer Straße 90
94315 Straubing

Kontaktdaten

Karrierecenter der Bundeswehr München 
Berufsförderungsdienst
Standortteam Regen 
Bodenmaiser Straße 66
94209 Regen

Frau Vornehm
Telefon extern: +49 (0) 9921-605-501
Telefon intern: 90 6725-501
E-Mail: BFDMuenchenStOTRegen@Bundeswehr.org

Verantwortlich für die hier dargestellten Informationen ist der durchführende BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr.