Heer
Der pfälzische Löwe, die bayerischen Rauten und zwei gekreuzte Schlüssel stehen für Verbundenheit mit Bayern und Regensburg.

Panzerbrigade 12

Die zur 10. Panzerdivision gehörende Panzerbrigade 12 ist im bayerischen Cham stationiert. Die Verbände der Brigade werden für Einsätze in nationalen und multinationalen Verbänden mit dem Ziel der Konfliktverhütung, Konfliktvermeidung und Krisenbewältigung sowie zur Landes- und Bündnisverteidigung ausgebildet.

Auftrag

Die Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“ ist ein einsatz- und kampferfahrener Großverband des Deutschen Heeres. Sie plant und führt das hochintensive Gefecht zur Landes- und Bündnisverteidigung unter der Führung der 10. Panzerdivision oder zeitweilig übergeordneter NATO-Kommandos.

Die bayerische Brigade ist befähigt, multinationale Landoperationen bei friedenserhaltenden oder friedenserzwingenden Auslandseinsätzen der Bundeswehr zu planen, vorzubereiten und auszuführen.

Besonders stark ist die Verbundenheit der Brigade mit ihrem Stationierungsraum, den Regierungsbezirken Oberpfalz und Niederbayern.

Die Soldatinnen und Soldaten der Panzerbrigade 12 vertrauen in ihrer Kampfkraft auf den Kampfpanzer Leopard, den Schützenpanzer Puma, den Spähwagen Fennek, das Berge- und Abschleppfahrzeug Bison und den Minenräumpanzer Keiler.

Zahlen und Fakten

Kommandeur

Nachrichten

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Organisation

Zur Aufgabenerfüllung sind der Panzerbrigade 12 folgende Bataillone direkt unterstellt:

Stabs- und Unterstützungskompanie

Die Stabs- und Unterstützungskompanie unterstützt den Stab der Panzerbrigade 12 im täglichen Grundbetrieb, bei Übungsplatzaufenthalten und bei einsatzgleichen Verpflichtungen und Einsätzen.

Die Kompanie führt Ausbildung ihrer Soldatinnen und Soldaten durch. Dies betrifft im Schwerpunkt die Bereiche Logistik sowie Aufbau und Betrieb von Feldlagern für den Stab der Panzerbrigade 12.

Im Grundbetrieb nimmt sie die Aufgaben der Personal- und Materialbewirtschaftung, der vorbeugenden Materialerhaltung und der Versorgung der eigenen Kompanie war und stellt die personelle und materielle Einsatzbereitschaft sicher. 

Sie unterstützt den Brigadestab bei der Planung, Durchführung von Einsätzen im gesamten Intensitätsspektrum einschließlich der Landes- und Bündnisverteidigung.

Während Übungen und Einsätzen ist die Kompanie eine elementare Komponente beim Aufbau und Betrieb der Brigadegefechtsstände und zugleich logistisches Rückgrat.

Sie unterstützt die Fernmeldekompanie beim Herstellen und Betreiben der internen Fernmeldeverbindungen der Panzerbrigade 12, und stellt die Versorgung, Nachweisführung, Instandsetzung der Fernmeldekompanie und des Stabes der Panzerbrigade 12 sicher.

Des Weiteren unterstützt sie die Fernmeldekompanie bei der Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der ITInformationstechnik-Ausstattung des Stabes Panzerbrigade 12.

Die Kompanie umfasst etwa 150 Soldatinnen und Soldaten und ist, wie der Stab der Panzerbrigade 12 selbst, in Cham stationiert.

Vor der Stationierung der Kompanie in Cham im Jahre 2018 war der Brigadestab und die Kompanie in Amberg ansässig.

Die Stabs- und Unterstützungskompanie Panzerbrigade 12 wurde am 01.10.2021 im Rahmen der Umstrukturierung der Fernmeldekräfte neu aufgestellt und ist der Nachfolger der Stabs- und Fernmeldekompanie Panzerbrigade 12.  

Fernmeldekompanie

Die Fernmeldekompanie der Panzerbrigade 12 ist, wie der Brigadestab selbst, in Cham stationiert. Sie unterstützt den Stab der Panzerbrigade 12 bei Übungen und im Einsatz bei der Gefechtsstandarbeit. Die Kompanie stellt die Übertragung und Verarbeitung von Informationen für die Brigadeführung und der unterstellten Bataillone sicher.  Außerdem betreibt sie die bewegliche Befehlsstelle für den Brigadekommandeur. Die Kompanie umfasst etwa 100 Soldatinnen und Soldaten.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Kontakt

Weitere Dienststellen