Heer
Auf weiß-blauem Grund liegen die Abzeichen für Nachschub und Instandsetzung, der Thüringer Löwe und das Bundeswehrkreuz.

Versorgungsbataillon 131

Das zur Panzergrenadierbrigade 37 gehörende Versorgungsbataillon 131 ist Bad Frankenhausen stationiert. Das Bataillon verfügt über alle logistischen Fähigkeiten, um den Nachschub, die Instandsetzung, die Materialerhaltung und den Transport für die Brigade zu sichern.

Auftrag

Das Versorgungsbataillons 131 stellt die logistische Unterstützung von über 5.500 Soldaten sicher. Nachschub, Transport und Instandsetzung gehören zu ihren Hauptaufgaben. Sie versorgen Gefechtsverbände mit Verbrauchsgütern wie Munition, Betriebsstoffen, Ersatzteilen und Verpflegung. Die Soldaten transportieren von der Wasserflasche bis zum Kampfpanzer fast alles. Mit dem Bergepanzer Büffel schleppen und schieben sie defekte Panzer ab. Mit spezieller Ausrüstung setzen die speziell ausgebildeten Soldaten des Bataillons kaputte oder beschädigte Waffensysteme instand.

2014 wurde das Logistikbataillon 131 zum Versorgungsbataillon 131 umgegliedert. Es verteilt sich auf die Standorte Bad Frankenhausen, Bad Salzungen, Gotha und Idar-Oberstein.

Seit 2018 ist Oberstleutnant Matthias Paar Kommandeur des Versorgungsbataillons 131.

Zahlen und Fakten

  • 5 Kompanien hat das Bataillon

  • 1.350 Angehörige hat das Versorgungsbataillon

  • auf 4 Standorte verteilen sich die Kompanien

Nachrichten

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen