Marine
wappen der Marineschifffahrtleitung

Marine­schifffahrt­leitung

Die Marineschifffahrtleitung vermittelt zwischen Flotte und Handelsmarine. Ihr Personal kommt überwiegend aus der zivilen Seeschifffahrt.

Auftrag

Ungehinderte Schifffahrt ist ein fundamentales strategisches Interesse nicht nur der Handelsnation Deutschland, sondern aller Länder. Denn Wohlstand entsteht nicht, ohne miteinander Handel zu treiben. Grundlage dafür ist ein freier und sicherer Seeverkehr.

Daher ist der wohl wichtigste Zweck eines Kriegsschiffs, Handelsschiffe zu schützen. Die Marineschifffahrtleitung (MSchLtg) in Hamburg ist das notwendige Bindeglied zwischen der zivilen Seeschifffahrt und der Deutschen Marine. Auf nationaler Ebene ist sie Teil des Marinekommandos; auf multinationaler Ebene arbeitet sie eng vor allem mit Deutschlands NATONorth Atlantic Treaty Organization-Partnern zusammen.

Die MSchLtg hat ein komplexes Arbeitsfeld: die Kooperation von Seeschifffahrt mit Seestreitkräften und das vielseitige Wirken beider aufeinander – in Friedens- wie auch in Konfliktsituationen. Die NATONorth Atlantic Treaty Organization hat dafür zwei große Aufgabenbereiche: erstens die „Naval Co-operation and Guidance for Shipping“, die Beratung und Unterstützung für zivile Schiffe und für Marineschiffe durch Fachleute, die beide Seiten kennen. Zweitens das „Allied Worldwide Navigation Information System“, das alle Informationen, die navigatorische Sicherheit und Sicherheit auf See betreffen, sammelt und koordiniert veröffentlicht.

Expertise aus der Reserve

Um zu diesen Aufgaben beizutragen, stützt sich die MSchLtg stark auf die Mitarbeit von Reservisten. Sie bildet zum Beispiel Lotsen, Schiffstechnische Ingenieure und andere Handelsschiffsoffiziere zu sogenannten Schifffahrtleit-Offizieren aus und weiter. Diese Fachleute begleiten Manöver und Einsätze. Sie unterrichten die Boarding-Teams des Seebataillons und des Kommandos Spezialkräfte der Marine; sie weisen Kriegsschiffskommandanten in die zivile Schifffahrt ihrer Einsatzgebiete ein.

Auf Basis dieser Expertise berät die MSchLtg darüber hinaus die Marineführung in allen Angelegenheiten, die mit der globalen zivilen Schifffahrt verknüpft sind. Unter anderem dafür erstellt sie den Jahresbericht „Zahlen und Daten zur maritimen Abhängigkeit Deutschlands“.

von  Presse- und Informationszentrum Marine  E-Mail schreiben

Aktuelles

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen