Fakultät Einsatz, Cyber und Informationsraum, Streitkräftebasis

Fakultät Einsatz/CIRCyber- und Informationsraum/SKBStreitkräftebasis

Führungsakademie der Bundeswehr

Locked Shields 2019

Wer wir sind

Die Fakultät Einsatz, Cyber- und Informationsraum und Streitkräftebasis vereint an der Führungsakademie der Bundeswehr die Expertise für alle Belange der „Operativen Führung“ im multinationalen und nationalen Handlungsrahmen. Sie deckt in diesem Kontext auch die vielfältigen Fähigkeiten, Aufgaben und Beiträge der Dimension Cyber- und Informationsraum sowie der Streitkräftebasis ab. Die Fakultät ist damit im Hinblick auf „Operative Führung“ der Kompetenzträger für alle Aspekte der streitkräftegemeinsamen Ausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr. Darüber hinaus vertreten Angehörige der Fakultät als Beauftragter des Inspekteurs der Streitkräftebasis und als Beauftragter des Inspekteurs des Cyber- und Informationsraums deren Interessen in der Lehre.

Was wir machen

Die Fakultät vermittelt im Kern umfassende Grundlagen der Planung und Führung von streitkräftegemeinsamen („joint“) Operationen auf strategischer und operativer Ebene. Dazu gehören unter anderem die Themenbereiche „Operative Führung“, Militärstrategie, Planungs- und Führungsverfahren für Operationen der NATO, der Europäischen Union und der Vereinten Nationen. Darüber hinaus informiert die Fakultät über die Grundlagen der Nationalen Einsatz- und Operationsführung und bildet das Aufgabenfeld „Gesamtstaatliche Sicherheitsvorsorge und der Beitrag der Bundeswehr“ aus.

In unserer Lehre werden die vielfältigen Aufgaben und Beiträge der Bereiche Aufklärung und Wirkung, Geoinformationswesen, Führungsorganisation und Führungs- und Informationstechnik, Cyber- und Informationsoperationen, Zivil-Militärische Zusammenarbeit, streitkräftegemeinsame nationale und multinationale Logistik sowie ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Abwehr abgebildet.
Neben der Wissensvermittlung in Seminaren, Modulen, Ausbildungsblöcken und Reisen, bieten wir den Lehrgangsteilnehmenden die Möglichkeit, während unterschiedlicher Joint-Übungen ihre erlernten Kenntnisse unter Anleitung praktisch anzuwenden und so zu festigen.

Unsere Dozierenden

  • Porträtfoto Kapitän zur See Christoph Beer

    Kapitän zur See Christoph Beer

    Funktion: Fakultätsleiter Fakultät Einsatz, Cyber und Informationsraum, Streitkräftebasis und Beauftragter des Inspekteurs Streitkräftebasis
    Akademischer Abschluss: Diplom- Betriebswirt


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Kommodore Marinefliegergeschwader 3
    Unterabteilungsleiter Grundsatz/Weiterentwicklung Kommando Streitkräftebasis
    Referatsleiter in der Abteilung Strategie und Einsatz im BMVgBundesministerium der Verteidigung

  • Porträtfoto Oberst i.G. Detlef Baum

    Oberst i.G. Detlef Baum

    Funktion: Leitdozent Logistik
    Akademischer Abschluss: Diplom-Kaufmann


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dozent Truppenführung Führungsakademie der Bundeswehr
    Planer für Multinationale Logistik, Joint Force Command Neapel
    Kommandeur Panzerartilleriebataillon 515

  • Porträtfoto Fregattenkapitän a.D. Thomas Böhlke

    Fregattenkapitän a.D. und Wissenschaftlicher Angestellter Thomas Böhlke

    Funktion: Dozent Militärstrategie und Militärtheorie
    Akademischer Abschluss: Master of Arts (Mediation), Diplom-Pädagoge

    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dozent Militärstrategie und -theorie an der Führungsakademie der Bundeswehr,
    J33 Stabsoffizier Operations, CINCEASTLANT/COMNAVNORTH, Northwood,
    Analyst NATO Permanent Maritime Analysis Team, Northwood


    Aktuellste Publikationen:
    The Military Contribution to the Prevention of Violent (mit Edward Canfor-Dumas) in S+F (35. Jg.) 1/2017, S.7-12
    Multinational Capability Development Campaign - Understand to Prevent - Practical Guidance on the Military Contribution to Prevention of Violent Conflict (2017)
    Conflict Transformation by Military Involvement. New Routes Volume 14, 2009

  • Oberstleutnant i.G. Illya Dalitz

    Funktion: Dozent
    Akademischer Abschluss: Diplom-Kaufmann


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Tutor im Lehrgang Generalstabs-/Admiralstabsdienst International an der Führungsakademie der Bundeswehr
    Referent im Bereich Informationstechnologie im Kommando Heer
    Kommandeur Fernmeldebataillon 701

  • Porträtfoto Oberstleutnant Dr. Ralf Hartmann

    Oberstleutnant Dr. rer. nat. Ralf Hartmann

    Funktion: Dozent für Geoinformationswesen und Geopolitik
    Akademischer Abschluss: Promotion Naturwissenschaften


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dezernatsleiter Dezernat Raumanalyse im Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr
    Dezernent nationale/internationale Kooperation im Amt für Geoinformationswesen der Bundeswehr
    Dezernent Militärlandeskunde im Amt für Geoinformationswesen der Bundeswehr


    Die drei jüngsten Publikationen:
    HARTMANN, R. (2003): Studien zur standortgerechten Kompostanwendung auf drei pedologisch unterschiedlichen landwirtschaftlich genutzten Flächen der Wildeshauser Geest, Niedersachsen. – Bremer Beiträge zur Geographie und Raumplanung, Heft 39, 139 S., Bremen
    Hartmann, R. (2006): Kompost verbessert die Böden. Sonderdruck aus Land & Forst, Heft 36/06, 4 S.
    Hartmann, R., Backes, T. & Willig, D. (2011): Geowissenschaftler der Bundeswehr im Einsatz in Afghanistan. – Geographische Rundschau 11, S. 52-59, Braunschweig

  • Porträtfoto Fregattenkapitän Peter Korte

    Fregattenkapitän Peter Korte

    Funktion: Dozent Fakultät Einsatz, Cyber- und Informationsraum und Streitkräftebasis


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Marinekommando Abteilung Planung - Gruppe Zukunftsentwicklung
    Einsatzführungskommando Abteilung Spezialoperationen
    Joint Operational Doctrine Development Centre Germany an der Führungsakademie der Bundeswehr


    Publikationen:
    Marineforum 5 + 6 2017 - Randmeerkriegsführung - Wiederaufbau einer Fähigkeit
    Multinational Capability Development Campaign - Joint Combined Operations in Confined and Shallow Waters (Projektleiter) (2015)
    Multinational Capability Development Campaign - Combined Operations from the Sea through the Littorals (Projektassistent) (2014)

  • Oberst Ralf Lasinski

    Funktion: Fachgebietsleiter Geoinformation und
    Beauftragter des Inspekteurs Cyber- und Informationraum an der Führungsakademie der Bundeswehr
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dozent für Geopolitik und Sicherheitspolitik an der Führungsakademie der Bundeswehr
    Dezernatsleiter Geoinformationsunterstützung beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr
    Referatsleiter Geoinformationswesen beim Kommando Heer

  • Porträtfoto Oberst i.G. Christian Musche

    Oberst i.G. Christian Musche

    Funktion: Leitdozent J9 / CIMICCivil Military Co-Operation (Zivil-Militärische Zusammenarbeit)


    Drei beruflichen Stationen:
    Stellvertretender Abteilungsleiter im Einsatzführungskommando der Bundeswehr
    Referent im Einsatzführungsstab des Bundesministeriums der Verteidigung
    Stellvertretender Referatsleiter in der Abteilung Strategie und Einsatz des Bundesministeriums der Verteidigung

  • Porträtfoto Oberst i.G. Ingo Sarach

    Oberst i.G. Ingo Sarach

    Funktion: Leitdozent Fachgebiet NATO
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Chief Plans and Deputy G5 im NATO Rapid Deployable Corps-France
    Austauschoffizier in der Abteilung Politik (EU-Referat) des französischen Verteidigungsministeriums
    Leiter Deutsche Delegation Frankreich

  • Porträtfoto Oberstleutnant Tobias Trümper

    Oberstleutnant Tobias Trümper

    Funktion: Dozent
    Akademischer Abschluss: Diplom-Volkswirt


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Abteilungsleiter Stabsabteilung 3 ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Abwehrbataillon 7
    Kompaniechef 3./ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Abwehrbataillon 7
    ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Abwehroffizier Stab Panzerlehrbrigade 9

  • Porträtfoto Oberst i.G. Hansjörg Witt

    Oberst i.G. Hansjörg Witt

    Funktion: Leitdozent Cyber-/Informationstechnologie


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Referent im BMVgBundesministerium der Verteidigung Abteilung Modernisierung Informationstechnologie, Bonn
    Referent im BMVgBundesministerium der Verteidigung Abteilung Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung IV 1, Berlin
    Stellvertretender Regimentskommandeur Führungsunterstützungsregiment 29, Dillingen an der Donau

  • Prof. Dr. Beatrice Heuser

    Prof. Dr. Beatrice Heuser

    Funktion: Dozentin
    Akademischer Abschluss: Habilitation


    Drei jüngsten beruflichen Situationen:
    Lehrstuhl (Professor) für Internationale Beziehungen, Universität Glasgow
    Lehrstuhl (Professor) für Internationale Beziehungen, Universität Reading
    Direktor und Professor, Leiter der Abteilung Forschung, MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt Potsdam


    Die drei jüngsten Publikationen:
    War: a Genealogy of Western Ideas and Practices (Oxford University Press, März 2022)
    Rebellen, Partisanen, Guerrilleros: Asymmetrische Kriegführung von der Antike bis heute (Paderborn: Schöningh, 2013)
    Den Krieg Denken: Die Entwicklung der Strategie seit der Antike (Paderborn: Schöningh, 2010)

Unsere Erreichbarkeit

Weitere Themen