Ein Bob in einer Bobbahn mit Olympischen Ringen

Kampf um Medaillen in Beijing 2022

Die XXIV. Olympischen Winterspiele 2022 fanden vom 4. bis zum 20. Februar 2022 in Peking statt. In 13 Sportarten und 15 Disziplinen wurden insgesamt 109 Wettbewerbe ausgetragen und 327 Olympische Medaillen vergeben. In fast allen Sportarten waren Sportsoldatinnen und Sportsoldaten der Bundeswehr vertreten.

Bundeswehrsportlerinnen und -sportler für Olympia

Skisprunganlage in Zhangjiakou

Beijing Austragungsort der XXIV. Olympischen Winterspiele vom 4. bis zum 20. Februar 2022

AFP/François-Xavier MARIT

Das Team Deutschland reiste mit 150 Sportlerinnen und Sportlern nach Peking. 23 Frauen und 33 Männer der deutschen Olympiamannschaft leisten als Sportsoldatinnen und –soldaten ihren Dienst in einer der 15 Sportfördergruppen der Bundeswehr. Das sind 56 Olympioniken beziehungsweise 37 Prozent aller der für Deutschland angetretenden Sportlerinnen und Sportler.

Aktuell auf Twitter

Dieser Beitrag wird nicht dargestellt, weil Sie Twitter in Ihren Datenschutzeinstellungen deaktiviert haben. Mit Ihrer Zustimmung aktivieren Sie alle Twitter Posts auf bundeswehr.de.

Medaillenspiegel

(Stand 20.02.2022, 17:00 Uhr)

Medaillenbilanz nach 109 von 109 Entscheidungen

Erfolge Bundeswehrangehörige

Datum

Sportart

Disziplin

Name

Vorname

DstGrd

SportFGrp BwBundeswehr

Erfolge

07.02.

Biathlon

15 km Einzel, Frauen

Herrmann

Denise

HF

Bischofswiesen

Gold

08.02.

Rennrodeln

Einsitzer, Frauen

Berreiter

Anna

SU (FAFeldwebelanwärter)

Bischofswiesen

Silber

09.02.

Rennrodeln

Doppelsitzer, Männer

Wendl

Tobias

HF

Bischofswiesen

Gold

09.02.

Rennrodeln

Doppelsitzer,

Männer

Eggert

Toni

SU (FAFeldwebelanwärter)

Oberhof

Silber

10.02.

Rennrodeln

Team Staffel

Wendl

Tobias

HF

Bischofswiesen

Gold

12.02.

Skilanglauf

4x5 km Staffel, Frauen

Carl

Hennig

Sauerbrey

Victoria

Katharina

Katherine

F

F

OSG

Oberhof

Frankenberg

Oberhof


Silber

14.02.

Skispringen

Teamspringen Großschanze, Männer

Leyhe

Stephan

OF

Todtnau

Bronze

15.02.

Bobsport

Zweierbob, Männer

Bauer

Florian

SU (FAFeldwebelanwärter)

Bischofswiesen

Silber

15.02.

Bobsport

Zweierbob, Männer

Sommer

Matthias

SU (FAFeldwebelanwärter)

Warendorf

Bronze

16.02.

Biathlon

4x6 km Staffel, Frauen

Herrmann

Denise

HF

Bischofswiesen

Bronze

16.02.

Skilanglauf

Teamsprint

Klassisch, Frauen

Carl

Hennig

Victoria

Katharina

F

F

Oberhof

Frankenberg

Gold

17.02.

Nordische Kombination

Teamstaffel, Männer

Frenzel

Faißt

Schmid

Eric

Manuel

Julian

HF

OF

SG

Frankenberg

Todtnau

Sonthofen

Silber

19.02.

Bobsport

Zweierbob, Frauen

Nolte

Laura

SU (FAFeldwebelanwärter)

Warendorf

Gold

19.02.

Bobsport

Zweierbob, Frauen

Jamanka

Mariama

OF

Oberhof

Silber

20.02.

Bobsport

Viererbob

Bauer

Candy Arndt

HF

Frankenberg

Gold

20.02.

Bobsport

Viererbob

Bauer

Florian

SU (FAFeldwebelanwärter)

Bischofswiesen

Silber

20.02.

Ski Alpin

Mixed-Teamwettbewerb

Rauchfuss

Julian

OF

Sonthofen

Silber

News

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

In Zahlen

Spitzensportförderung der Bundeswehr

Die Spitzensportförderung der Bundeswehr sichert Sportlerinnen und Sportlern optimale Rahmenbedingungen für ihre leistungssportliche und berufliche Laufbahn. Sie ist auch in Zukunft ein wichtiger Garant dafür, dass die Bundesrepublik Deutschland eine führende Stellung im Weltsport beibehalten kann. Dementsprechend hat der DOSB die Spitzensportförderung der Bundeswehr unter anderen im „Nationalen Spitzensportkonzept“ als unverzichtbar deklariert.

Vier Frauen in Sportanzügen mit Goldmedaillen um den Hals.
Spitzensportförderung

Spitzensport: Der Sportförderer Bundeswehr

Die Bundeswehr ist einer der größten Förderer des deutschen Hochleistungssports. Mit über 820 Dienstposten fördert sie den deutschen Spitzensport.

Weiterlesen