Heer
Auf rotem Grund kreuzen sich zwei schwarz-weiße Schwerter mit goldenen Griffen, darunter mittig ein weißes A für Ausbildung.

Gefechtssimulationszentrum Heer

Die verschiedenen Simulationsmodelle des Gefechtssimulationszentrum Heer bieten nationalen und multinationalen Großverbänden realitätsnahe, kostengünstige und umweltschonende Übungsmöglichkeiten.

Auftrag

Das Gefechtssimulationszentrum Heer ist die zentrale Ausbildungseinrichtung für Simulation im Heer. Es unterstützt alle Verbände bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von rechnergestützten Übungen.

Die verschiedenen Simulationsmodelle am Computer bieten Großverbänden, national und multinational, die Möglichkeit realitätsnah, kostengünstig und umweltschonend zu üben.

Die gezielte Auswertung und ständige Fortentwicklung der Simulationsmodelle helfen der Truppe, wichtige Erkenntnissen für die Truppenführung und Taktik zu gewinnen. Durch die Simulation können die Soldaten Führungs- und Einsatzgrundsätze weiterentwickeln.

Das Gefechtssimulationszentrum Heer unterstützt die Zertifizierung von Stäben während der Einsatzvorbereitung und nimmt federführend die Aufgaben des Geoinformationswesens für Simulationssysteme des Heeres wahr.

Zahlen und Fakten

  • 1998 wurde das Zentrum in Dienst gestellt

  • etwa 10 Übungen absolviert das Simulationszentrum jährlich

  • maximal 2 Wochen üben Brigaden

Dienststellenleiter

Nachrichten

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen