Luftwaffe
Logo des Taktischen Schießens 2020.
Bundeswehr/Kristin Schönbeck

Taktisches Schießen 2020

Die Flugabwehr der Luftwaffe übt in Kreta den scharfen Schuss.

Taktisches Schießen 2020

Das diesjährige Taktische Schießen der Flugabwehrraketenkräfte der Luftwaffe steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Auf dem NATONorth Atlantic Treaty Organization-Schießplatz auf der Insel Kreta wird hierbei vom 23. bis 26. November gemeinsam mit Kräften aus Griechenland, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten von Amerika digitales Neuland betreten.

Erstmalig wird der scharfe Schuss des Waffensystems Patriot durch die Kampfführung des Flugabwehrraketengeschwaders 1 über eine Datenverbindung aus dem über 2.500 Kilometer entfernten Heimatstandort Husum geleitet. Auch mit dieser digitalen Innovation stellt sich das Geschwader der Zertifizierung für seine künftige Führungsrolle bei den schnellen Eingreifkräften der NATONorth Atlantic Treaty Organization.

Statement Oberstleutnant Ulrich Schmidt
  • 250 Fahrzeuge

  • 550 Soldatinnen und Soldaten

  • 2.500 km Entfernung nach Husum

Impressionen

Artikel über Taktisches Schießen 2020

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Wir sind dabei

Die Waffensysteme beim Taktischem Schießen 2020

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.