Luftwaffe
Wappen FlaRakG 1

Flugabwehrraketengeschwader 1

Auftrag

Das Flugabwehrraketengeschwader 1 hat den Auftrag, als Teil der erweiterten integrierten Luftverteidigung, einen Beitrag zum Schutz von Bevölkerung und Territorium Deutschlands in Abhängigkeit von Risiko und Bedrohung sowie zur internationalen Konfliktverhütung und Krisenbewältigung zu leisten.

Hierbei kommt dem Schutz eigener und verbündeter Kräfte, Räume, Objekte, Objektgruppen und beweglich geführten Landstreitkräften in Einsatzgebieten im Ausland gegen das gesamte Spektrum moderner Luftangriffsmittel, einschließlich ballistischer Flugkörper, besondere Bedeutung zu. Diese Einsatzbefähigung wird im Rahmen von teilstreitkraftübergreifenden, nationalen und multinationalen Übungen und Überprüfungen ausgebildet und vorbereitet. Die Aufgaben sind unter allen Klima- und Wetterbedingungen und unter besonderer Beachtung des Prinzips der vernetzten Operationsführung durchzuführen.

Führung

Gliederung

Zahlen, Daten, Fakten

Patriot-Launcher unterm Sternenhimmel.

255 Dienstposten

12 Patriot-Kampfstaffeln unterstellt

eine Kampfstaffel kann 8 Launcher steuern

Eine Patriot-Kampfstaffel überquert auf einem amphibischen Brücken- und Übersetzfahrzeug vom Typ M3 einen Fluss

Impressionen

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

  • Autobahn A 23 nutzen über Pinneberg und Itzehoe bis Heide
  • bei Heide auf die Bundesstraße B 5 in Richtung Husum auffahren
  • an der Ausfahrt Husum-Gewerbegebiet/Messe die B 5 verlassen
  • links in Richtung Husum-Gewerbegebiet/Messe auf die B 200 biegen
  • den Kreisverkehr in Richtung Husum-Zentrum (zweite Ausfahrt) verlassen
  • die Kaserneneinfahrt befindet sich auf der linken Seite (gegenüber einer Tankstelle)
  • Autobahn A 7 nutzen über Neumünster und Rendsburg bis Schleswig
  • an der Ausfahrt Schleswig/Schuby die A 7 verlassen
  • rechts in Richtung Husum auf die Bundesstraße B 201 biegen und der Straße folgen
  • rechts auf die B 5 in Richtung Niebüll biegen
  • an der Ausfahrt Husum-Gewerbegebiet/Messe die B 5 verlassen
  • links in Richtung Husum-Gewerbegebiet/Messe auf die B 200 biegen
  • den Kreisverkehr in Richtung Husum-Zentrum (zweite Ausfahrt) verlassen
  • die Kaserneneinfahrt befindet sich auf der linken Seite (gegenüber einer Tankstelle)
  • Unter der Woche verkehren die Buslinien 1044 und 1055 vom Zentralen Busbahnhof. Steigen Sie an der Haltestelle „Fliegerhorstkaserne“ aus.
  • Für Grundwehrdienstleistende verkehren zusätzlich freitags und sonntags Shuttle-Busse zwischen Bahnhof und Kaserne.

Ein Fußmarsch nimmt etwa 40 Minuten in Anspruch.

  • Vom Husumer Bahnhof aus in Richtung Norden
  • am Kreisverkehr nach rechts
  • die Straße „Plan“ entlang
  • an der zweiten großen Kreuzung nach rechts auf die Straße „Osterende„
  • geradeaus bis zur Flensburger Chaussee
  • auf Höhe eines Fast-Food-Restaurants befindet sich auf der rechten Seite die Einfahrt in die Fliegerhorstkaserne

Kontakt