Reserve International

Young Reserve Officers Workshop 2022 in Athen

Young Reserve Officers Workshop 2022 in Athen

Datum:
Lesedauer:
2 MIN

Über 50 junge Reserveoffizierinnen und Reserveoffiziere aus NATO-Mitgliedsstaaten und Partnership-for-Peace-Nationen begegneten sich auf dem diesjährigen Young Reserve Officers Workshop (YROWYoung Reserve Officers Workshop) in Athen, um das internationale Band der Kameradschaft zu stärken. Der Austausch und die Information über aktuelle sicherheitspolitische Themen standen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt für die Teilnehmenden aus über elf Nationen.

Gruppenfoto CIOR Young Reserve Officers Workshop 2022 vor der Kulisse Athens

Teilnehmende des CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve Young Reserve Officers Workshop 2022 in Athen. 11 Nationen - ein gemeinsames Ziel: militärische und sicherheitspolitische Fortbildung im internationalen Rahmen

Confédération Interalliée des Officiers de Réserve

Internationales Recht im Fokus

Darüber hinaus ermöglichten hochwertige Vorträge zu Themen, wie dem Einsatz von Informationen zu operativen Zwecken, die Herausforderungen für die NATO im Weltall sowie zu Bedrohungen in einer digitalen Welt, Einblicke in brandaktuelle Themenkomplexe.

Weiterhin konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen von Simulationen Erfahrungen zu Entscheidungsfindungsprozessen auf NATO-Ebene sammeln und ihre Kenntnisse zur zivil-militärischen Zusammenarbeit im internationalen Kontext vertiefen.

Höhepunkt der Veranstaltung war das Symposion zum andauernden Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Mit Beiträgen von erfahrenen Referenten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, wie beipielsweise Angelos Syrigos, Professor für Internationales Recht und Außenpolitik an der Athener Panteion Universität, und Tobias Gehrke, Senior Associate Fellow am Brüsseler Egmont Royal Institute for International Relations, konnte dieser Konflikt aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und anschließend im Plenum diskutiert werden.

Den Abschluss der Workshops bildete das traditionelle Gala-Dinner, welches nochmals Gelegenheit zum intensiven Austausch, auch mit den Delegationsmitgliedern des zeitgleich stattfindenden Sommerkongresses der “Interallied Confederation of Reserve Officers” (CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve), bot.

Die Bedeutung von CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve für die NATO

Auftrag von CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve, welche auch als Veranstalter des YROWs fungiert, ist die Beratung der NATO zu relevanten Themen aus dem Blickwinkel der jeweiligen nationalen Reserve. Auf der Arbeitsebene findet dies im Rahmen von Komitees statt, die jeweils unterschiedliche Schwerpunkte haben. Beispielhaft sind hierfür das Legal Committee für Rechtsfragen oder auch das CIMICCivil Military Co-Operation (Civil-Military-Cooperation) Committee zu Fragen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit (ZMZzivil-militärische Zusammenarbeit) zu nennen. Diese Komitees tagen unter anderem im Rahmen des CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve-Sommerkongresses.

Erneute Erfolge im fairen und fordernden Wettstreit der militärischen Vielseitigkeit

Parallel dazu findet außerdem alljährlich der militärische CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve-Wettkampf statt. In Disziplinen wie Schießen, Orientierungslauf und dem Überwinden von Hindernisbahnen treten hier die verschiedenen Nationen gegeneinander an. Wie schon in den vergangenen Jahren konnten die deutschen Wettkampfmannschaften auch dieses Jahr wichtige Medaillenplätze erobern und zudem den Gesamtsieg im ebenso fairen wie fordernden Wettstreit verteidigen.

Übergabe der CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve-Präsidentschaft an Estland

Die Bundesrepublik Deutschland hatte in den letzten beiden Jahren die CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve-Präsidentschaft inne und hatte unter Pandemiebedingungen mit stark minimierten Möglichkeiten zum Austausch untereinander die globale Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Partnerländern aufrechterhalten.

Zum Abschluss des diesjährigen Kongresses wurde die CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve-Präsidentschaft an Estland übergeben.

Nächste Station für den CIORConfédération Interalliée des Officiers de Réserve-Sommerkongress und den YROWYoung Reserve Officers Workshop ist 2023 die finnische Hauptstadt Helsinki vom 24.06 bis zum 01.07.2023.

Informationen zum Bewerbungsprozess sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.reservistenverband.de/magazin-die-reserve/junge-reserveoffiziere-fuer-workshop-in-helsinki-gesucht/

von Gertrud Hartmann / Damian Holzapfel / Carlos Baralt / Victor von Süsskind / Sven Oswald