Fußball - Frauen

Spielszene beim Frauenfußball
Bundeswehr / Božič

Der Militärweltmeister im Frauenfußball von 2012 und 2008 stellt sich vor

In der Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaft der Frauen spielen die besten Fußballspielerinnen der deutschen Streitkräfte. Der Kader setzt sich aus Spielerinnen von der Landesliga bis zur 1. Bundesliga zusammen.

Die Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist die Auswahl der besten Fußballerinnen der deutschen Streitkräfte. Der Spielerkader setzt sich aus Spielerinnen von der Landesliga bis zur Frauen-Bundesliga zusammen. Sie ist ein Mittel der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr und trägt zum Ansehen der Bundeswehr in der Öffentlichkeit bei. Des Weiteren dient sie der Nachwuchsgewinnung bei gleichzeitigem Einsatz zu karitativen Zwecken. Dabei unterstützt sie Projekte und Aktionen in Form von Benefizspielen. Im internationalen Bereich vertritt sie Deutschland bei Militärwettkämpfen im Rahmen des Conseil International du Sport Militaire (CISMConseil International du Sport Militaire). Freundschaftsspiele werden in der Regel gegen andere Militärauswahlmannschaften, wie zum Beispiel zuletzt gegen die britische Auswahl, absolviert.

Eine Zweikampfszene beim Frauenfußball

Mannschaftskapitänin Feldwebel Vanessa Skradde im Zweikampf mit einer französischen Spielerin.

Bundeswehr / Döhring

Zur Vorbereitung auf erfolgreiche Benefiz- und Freundschaftsspiele sowie auf Turniere werden gemeinsame Trainingsmaßnahmen durchgeführt. Hier werden die zur Verfügung stehenden Spielerinnen für einige Tage in einem Trainingslager zusammengezogen. Neben taktischen und spielerischen Aspekten stehen auch Teambildung und Kameradschaft auf dem Trainingsplan.

Wie komme ich ins Team?

Teilnahmevoraussetzungen, um in den Kader aufgenommen zu werden:

  • Spielstärke auf Landesliganiveau oder höher
  • regelmäßiger Spiel- und Trainingsbetrieb (mindestens zwei bis drei Einheiten in der Woche) im Heimatverein
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Sichtungstraining (Termine siehe unten)

Gruppenfoto einer Frauenfußballmannschaft

Die Startelf vor dem Spiel gegen Frankreich bei der Militär-WM 2018 in El Paso/USAUnited States of America.

Bundeswehr / Döhring

Wie und bei wem muss ich mich bewerben?

Falls Sie die Voraussetzungen erfüllen und ein Teil der Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaft der Frauen werden wollen, schicken Sie eine E-Mail mit folgenden Angaben an Teammanager:

  • Name, Vorname, Dienstgrad
  • Einheit/Dienststelle
  • Geburtsdatum
  • Ansprechpartner bei Abstellungen (Disziplinarvorgesetzter)
  • Aktueller Verein
  • Position(en)

Alternativ können Sie für ein Vorabgespräch den Teammanager oder die Trainerin telefonisch kontaktieren.

Termine

  • 02.03. - 04.03.2020        Sichtungstrainingslager; Warendorf
  • 22.03. - 28.03.2020        Militäreuropameisterschaft; Harskamp, Niederlande
  • 15.06. - 19.06.2020        Trainingslager in Saarlouis mit Benefizspiel beim SV Eppelborn gegen eine Saarlandauswahl am 18.06.2020
  • 20.06. - 05.07.2020        Militärweltmeisterschaft (Qualifikation vorausgesetzt); Yaoundé, Kamerun (abgesagt!)
  • 19.08. - 21.08.2020        Teilnahme am „Ladies' Cup“ des 40. Internationalen Kleinfeldfußballturniers HQHeadquarter JFCJoint Force Command 2020; Brunssum, Niederlande
  • 09.11. - 13.11.2020        Game of Remembrance; Großbritannien

Erfolge/Ergebnisse

2007  -  Military World Games in Indien (Silber)
2008  -  Women’s World Military Championships in den Niederlanden (Gold)
2009  -  Women’s World Military Championships in den USAUnited States of America (5. Platz)
2010  -  Women’s World Military Championships in Frankreich (5. Platz)
2011  -  Military World Games in Brasilien (Silber)
2012  -  Women’s World Military Championships in Warendorf/Deutschland (Gold)
2015  -  Military World Games in Südkorea (5. Platz)
2016  -  Women’s World Military Championships in Frankreich (6. Platz)
2018  -  Women’s World Military Championships in den USAUnited States of America (5. Platz)
2019  -  Military World Games in China (5. Platz)

Artikel

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Kontakt

Weitere Themen