CISMConseil International du Sport Militaire Crosslauf

CISMConseil International du Sport Militaire Crosslauf: Regionalmeisterschaften in Belgien

CISMConseil International du Sport Militaire Crosslauf: Regionalmeisterschaften in Belgien

Datum:
Ort:
Belgien
Lesedauer:
1 MIN

Für die Damen und Herren der Auswahlmannschaft der Bundeswehr im Crosslauf stand Anfang Dezember die Regionalmeisterschaft in Belgien auf dem Dienstplan. Angereist und untergebracht war die paritätisch gemischte Mannschaft in Aachen an der Technischen Schule des Heeres. Im knapp 90 Kilometer entfernten Schaffen wurde um jeden Platz gekämpft.

Sportsoldat erkämpft sich am Anstieg einen hervorragenden Platz.

Oberleutnant Moritz B. am Stieg. Er sichert sich einen hervorragenden 83. Platz von 590 Startenden.

Bundeswehr/Markus Clostermann

Start der Frauen war um 11.00 Uhr: Hier auf einem Absetzplatz der belgischen Fallschirmjäger bewiesen die deutschen Sportsoldatinnen ihr Können. Auf der schwierigen Strecke hatte Major Stefanie H. die meiste Luft und lief in der Gesamtklassenwertung als Achte durchs Ziel. Oberfeldwebel Elisa S., die das erste Mal die Auswahlmannschaft der Bundeswehr im Crosslauf bei einem internationalen Rennen verstärkte, belegte von rund 110 Startenden einen hervorragenden 35. Platz.

Die Männer gingen eine Stunde später ins Rennen und mussten sich mit 590 Startenden messen. Auf der äußerst schwierigen und sehr windanfälligen Strecke, wurde um jeden Platz gekämpft. Oberleutnant Moritz B. belegte in diesem sehr stark besetzten Rennen Platz 73 und Oberleutnant Michael C. erreichte als 88ster das Ziel.
Das Rennen war geprägt von starken französischen Läuferinnen und Läufern, die sich auch den ersten Platz in einem packenden Finish erkämpften.

Für zukünftige Wettkämpfe sucht die Auswahlmannschaft der Bundeswehr im Cross-/ Straßenlauf ambitionierte und leistungsorientiere Läuferinnen und Läufer.
Kontakt über: CISMCrosslauf(at)bundeswehr.org

von Markus Clostermann/ Christian Lützkendorf  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.