Heer
Eine Grafik verbindet grüne Polygone, gelbgoldene Farben, Schrift und ein Foto mit Tanzenden.
Kultur

Im Palais am Funkturm

So verzaubert das glamouröse Fest des Heeres in Berlin seine Gäste. Wir laden Sie dazu herzlich ein!

Der Ball des Heeres ist ein wichtiges, festliches Ereignis der Bundeswehr. Organisiert vom Deutschen Heer, bietet er Soldatinnen und Soldaten und deren Partnern und Partnerinnen die Gelegenheit, Kameradschaft zu stärken, Leistungen zu würdigen und dies gemeinsam zu feiern. Gleichzeitig stellt das Heer der Öffentlichkeit sowie den internationalen Gästen seine Arbeit und seine Menschen vor. Der Ball des Heeres steht im Zeichen von Zusammengehörigkeit, Transparenz und Völkerverständigung.

Eine Sängerin und ein Sänger mit Mikrofonen stehen auf einer beleuchteten Bühne.

Sie singen mit viel Leidenschaft und Können – die zwei Frontsänger der Big Band der Bundeswehr BONITA und Marco Matias

Bundeswehr/Marco Dorow

Ein Beruf wie kein anderer: Die Soldatinnen und Soldaten des Heeres stehen täglich, im Auslandseinsatz oder im Dienst in der Heimat, mit ihrer vollen Kraft für die Bundesrepublik Deutschland und ihre Bürgerinnen und Bürger ein. Der Soldatenberuf kann auch Entbehrungen, Dienst unter extremen Wetter- und Geländeverhältnissen, in verschiedenen Klimazonen, enorme Verantwortung und Anstrengung für Mensch und Material bedeuten – ob draußen im Gefechts- oder im Innendienst. Was immer gilt: Sie leben ihren Beruf mit klarer Haltung und Überzeugung, professionell und respektvoll – in Flecktarn oder Zivilkleidung, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. Alle gemeinsam vom Mannschaftssoldaten bis zum General. 

Mit rotleuchtenden Trommelstöcken schlagen die Trommler des Spielmannszuges auf ihre Instrumente.

Besonderer Showact: der Spielmannszug des Stabsmusikkorps der Bundeswehr mit der Einlage „We Will Rock You“

Bundeswehr/Marco Dorow

Anmeldung

Hier finden Sie das Anmeldeformular (ausfüllbar) sowie weitere wichtige Hinweise für Ihre erfolgreiche Anmeldung zum Ball des Heeres.

Bitte laden Sie das Anmeldeformular auf Ihren PC und senden es ausgefüllt an die angegebene Mailadresse zurück.

Ball-Knigge

Höflichkeit und Respekt gelten als wichtige Prinzipien für den modernen Gentleman, nicht nur wenn es um Tanzveranstaltungen geht. Doch besonders auf einer festlichen Veranstaltung wie einem Ball möchte man sich keine Blöße geben. Abgesehen von der richtigen Garderobe sind es die formvollendeten Manieren, die den Herrn und die Dame von Welt auszeichnen. 

Die Einhaltung des Dresscodes ist für jeden Ballgast selbstverständlich. 

  • Der Dresscode ist auf der Einladung, den Eintrittskarten oder in den Anmeldungshinweisen vermerkt.
  • Hinter jedem Dresscode verbirgt sich eine bestimmte Garderobe.
  • Für Angehörige der Streitkräfte gilt der Gesellschaftsanzug, der Dienstanzug beziehungsweise das Ballkleid.
  • Zivile Gäste sollten dem Smoking und dem Ballkleid den Vorrang geben.

Schon zu Beginn gibt es einige Verhaltensregeln für den Ballgast zu beachten. 

  • Am Tisch angelangt, begrüßt man die anderen Gäste am Tisch. Die Initiative geht dabei immer von den Neuankömmlingen aus. 
  • Sind Fremde anwesend, so stellt der Herr zuerst sich und dann seine Begleitung vor. 
  • Es gilt als höflich, wenn sich Sitzende zur Begrüßung erheben. 
  • Der erste Tanz gehört immer der eigenen Begleitung oder der Tischdame.
  • Ist die aufgeforderte Dame in männlicher Begleitung, bittet der Gentleman mit einem kurzen “Gestatten Sie?” die Begleitung der Dame um Erlaubnis.
  • Beim Betreten der Tanzfläche lässt der Herr der Dame den Vortritt. 
  • Ein Tanz geht etwa über drei Musikstücke. Der Herr beendet den Tanz nie während eines Musikstückes. 
  • Nach dem Tanz begleitet der Herr die Dame zurück an ihren Platz und bedankt sich.

Damals und Heute

Die Balltradition gehört untrennbar zur Bundeswehr. Vom ersten Tanzabend der Andernacher Heeresrekruten Anfang Februar 1956 bis zum Ball des Heeres unter dem Funkturm in Berlin-Charlottenburg. Die Festnacht steht für Zusammengehörigkeit, Offenheit und Verständigung.

Geschichten vom Ball des Heeres

Kontakt

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen