Luftwaffe
Wappen FlBschBMVg

Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung

Auftrag

Die Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung stellt mit fünf Airbus A310 in verschiedenen Versionen, jeweils zwei Airbus A340 und A319CJ, einem Airbus A319 OHOffener Himmel, einem Airbus A321, vier Bombardier Global 5000, drei Global 6000 und drei Cougar AS-532 Hubschrauber einen wesentlichen Teil der Lufttransportkapazität der Bundeswehr, die auch durch den parlamentarischen Bereich genutzt wird. Durch die Flotte wird der VIP-, Personal- und Materialtransport weltweit sichergestellt. Zusätzlich erfolgt der Transport von Verletzten, die Luftbetankung sowie Flüge im Rahmen „Offener Himmel“.

Führung

Aktuelles

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Zahlen, Daten, Fakten

Flugzeuge der Flugbereitschaft BMVg

ca. 1.200 Soldatinnen und Soldaten

21 Luftfahrzeuge, sechs verschiedene Luftfahrzeugtypen

24/7 MedEvac-Bereitschaft

100 Zivilangestellte

Impressionen

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Empfehlungswert ist die Anfahrt über die rechtsrheinische Autobahn A 59 bis zur Ausfahrt (35) Wahn, Wahnheide. Hier verlassen Sie die Autobahn und fahren auf der Heidestraße in östliche Richtung durch den Ortsteil Wahnheide, bis Sie der Straßenführung folgend nach einer Rechtskurve auf den Linder Mauspfad gelangen. An der nun folgenden Verkehrsampel biegen Sie nach links in die Flughafenstraße ein. Nicht in die Hauptwache auf der linken Seite abbiegen, sondern ca. 500 m Geradeaus der Beschilderung Flugbereitschaft BMVgBundesministerium der Verteidigung folgen.

Vom Kölner Hauptbahnhof oder Bahnhof Köln-Deutz aus

•    Mit der S-Bahn Linie S 12 in Richtung Au (Sieg) oder Hennef, oder S 13 in Richtung Troisdorf bis Haltestelle Porz-Wahn (Vorsicht! Nicht die Haltestelle Porz (Rhein)!) fahren
•    in Porz-Wahn mit der Buslinie 160 oder 167 (Abendbus) in Richtung Lind bis zur Haltestelle Scheuermühlenstraße fahren
•    auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich die Kasernenmauer. Folgen Sie dieser die Straße hinauf zur T-Kreuzung
•    an der Kreuzung nach links abbiegen
•    Alternativ in Porz-Wahn mit der Buslinie 162 Richtung Wahnheide DLRDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt bis zur Haltestelle Wahnheide Kaserne fahren.
•    Nicht in die Hauptwache auf der linken Seite abbiegen, sondern ca. 500 m Geradeaus der Beschilderung Flugbereitschaft BMVgBundesministerium der Verteidigung folgen.


Vom ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn in Siegburg aus

•    Mit der S-Bahn Linie S 12 in Richtung Horrem, Sindorf oder Düren bis zur Haltestelle Porz-Wahn fahren
•    in Porz-Wahn mit der Buslinie 160 oder 167 (Abendbus) in Richtung Lind bis zur Haltestelle Scheuermühlenstraße fahren.
•    auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich die Kasernenmauer. Folgen Sie dieser die Straße hinauf zur T-Kreuzung
•    an der Kreuzung nach links abbiegen
•    Alternativ in Porz-Wahn mit der Buslinie 162 Richtung Wahnheide DLRDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt bis zur Haltestelle Wahnheide Kaserne fahren.
•    Nicht in die Hauptwache auf der linken Seite abbiegen, sondern ca. 500 m Geradeaus der Beschilderung Flugbereitschaft BMVgBundesministerium der Verteidigung folgen.

Kontakt