Streitkräftebasis

Hauptfeldwebel Eric Frenzel ist Sportsoldat 2019

Hauptfeldwebel Eric Frenzel ist Sportsoldat 2019

  • Spitzensport
  • Streitkräftebasis
Datum:
Ort:
Oberstdorf
Lesedauer:
1 MIN

Beim Weltcup Nordische Kombination in Oberstdorf ehrte der Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, den mehrfachen Olympiasieger und Weltmeister Hauptfeldwebel Eric Frenzel und übergab ihm die Auszeichnung zum Sportsoldaten des Jahres 2019.

Soldat übergibt Hauptfeldwebel Eric Frenzel einen Pokal. Frenzel ist Sportsoldat des Jahres 2019.

Der Inspekteur der Streitkräftebasis Generalleutnant Martin Schelleis übergibt dem Sportsoldaten Eric Frenzel die Auszeichnung. Hauptfeldwebel Eric Frenzel ist zuvor zum Sportsoldat des Jahres 2019 gewählt worden.

Bundeswehr/Mario Joppich

Die Bundeswehr gehört zu den größten Förderern des Hochleistungssports in der Bundesrepublik Deutschland. Sie gewährleistet optimale Rahmenbedingungen für die leistungssportliche und berufliche Laufbahn der geförderten Spitzensportlerinnen und Spitzensportler. Innerhalb der Bundeswehr gehören die Spitzensportlerinnen und Spitzensportler zur Streitkräftebasis, die auch im vergangenen Jahr über eine Online-Befragung zur „Wahl des Sportsoldaten des Jahres“ aufgerufen hat. Aus über 750 Spitzenathleten wurden 29 Sportler und Sportlerinnen für die Wahl nominiert und der Gewinner beim Ball der Streitkräftebasis Ende 2019 in Bonn bekannt gegeben. Die Wahl zum Sportsoldaten des Jahres 2019 fiel auf Hauptfeldwebel Eric Frenzel, der den Preis aufgrund einer Abwesenheit in Bonn nicht entgegennehmen konnte.

Vorzeigetalent im Nordischen Skisport

Gruppenbild mit 15 Personen, darunter Soldaten, Sportler, Trainer und Funktionäre.

Generalleutnant Martin Schelleis ist als Inspekteur der Streitkräftebasis der auch verantwortlich für den Spitzensport in der Bundeswehr. In Oberstdorf traf er die Nordischen Kombinierer und Langläufer sowie deren Trainer und Funktionäre des…

Bundeswehr/Mario Joppich

Ende Januar dieses Jahres nutzte Generalleutnant Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis, seinen Besuch beim Weltcup der Nordischen Kombination in Oberstdorf, um Hauptfeldwebel Eric Frenzel als Sportsoldat des Jahres 2019 persönlich auszuzeichnen. In einer lockeren Gesprächsrunde mit weiteren Spitzensportlern der Bundeswehr ehrte der General den Sportsoldat Eric Frenzel als „Vorzeigetalent in der Königsdisziplin des Nordischen Skisports.“ Die sportlichen Erfolge des Hauptfeldwebels sind mehr als beeindruckend: Unter anderem ist er in der Nordischen Kombination dreifacher Olympia-Sieger, siebenfacher Weltmeister und fünfmaliger Gewinner der Gesamtwertung des Weltcups. General Schelleis drückte dem Spitzensportler die Daumen, dass er schon bald weitere Erfolge seiner Liste hinzufügen kann. Immerhin steht Hauptfeldwebel Eric Frenzel von der Sportfördergruppe Frankenberg/Sachsen seit fast 25 Jahren auf den gewachsten Brettern.

von Andreas Beu  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.