Streitkräftebasis

Kommandoübergabe beim Heeresmusikkorps Ulm

Kommandoübergabe beim Heeresmusikkorps Ulm

  • Militärmusik
  • Streitkräftebasis
Datum:
Ort:
Ulm
Lesedauer:
1 MIN

Im Rahmen eines feierlichen Appells wurde am 13. Dezember 2021 der Taktstock des Heeresmusikkorps Ulm von Oberstleutnant Lutz Bammler an Hauptmann Dominik Koch übergeben.

Die drei Hauptprotagonisten nach der Kommandoübergabe des Heeresmusikkorps Ulm.

Nach der feierlichen Kommandoübergabe des Heeresmusikkorps Ulm: Der ehemalige (Oberstleutnant Lutz Bammler) und der neue (Hauptmann Dominik Koch) Chef nehmen den Leiter des Militärmusikdienstes, Oberst Christoph Lieder, in die Mitte.

Bundeswehr/Christine Engel

Am Montag, 13. Dezember 2021, wurde die Leitung des Heeresmusikkorps Ulm von Oberstleutnant Lutz Bammler an Hauptmann Dominik Koch übertragen. Der feierliche Appell fand auf dem Antreteplatz der Rommel-Kaserne in Dornstadt statt. Durchgeführt wurde die Übergabe vom Leiter des Militärmusikdienstes, Oberst Christoph Lieder. Er reiste zu diesem Anlass aus Bonn an, wo das Zentrum Militärmusik seinen Sitz hat. Zu den zahlreichen Ehrengästen, die der Zeremonie beiwohnten, zählten auch der erste Bürger der Stadt Ulm, Oberbürgermeister Gunter Czisch, und der höchste Ulmer Soldat, Generalleutnant Jürgen Knappe. Das Sanitätsregiment 3 stellte die Infrastruktur für diese Veranstaltung zur Verfügung.

Besondere Situation im Militärmusikdienst

Aufgrund der Neuaufstellung eines Marinemusikkorps in Wilhelmshaven entstand eine Vakanz unter den ersten Musikoffizieren der Bundeswehr. Der Reservist Oberstleutnant Bammler wurde reaktiviert, um diese Lücke zu schließen und geht nun endgültig in den Ruhestand. Der Leiter des Militärmusikdienstes und der Kompaniefeldwebel des Heeresmusikkorps sprachen ihm für seinen Einsatz in dieser Ausnahmesituation ihren herzlichen Dank aus. Mit Hauptmann Dominik Koch übernimmt ein Seiteneinsteiger den Taktstock. Er absolvierte an der Universität Augsburg seinen Master in Blasorchesterleitung und durch die Leitung zahlreicher, teils renommierter Blasorchester verfügt er über einen reichen Erfahrungsschatz. Durch seine zweijährige Amtszeit als stellvertretender Leiter des Korps, kennt er das Orchester bereits bestens.

von Michaela König  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.