Streitkräftebasis

Umschulung für Reservisten

Umschulung für Reservisten

  • Reserve
  • Streitkräftebasis
Datum:
Ort:
Nienburg
Lesedauer:
1 MIN

Multinational CIMICCivil Military Co-Operation Command in Nienburg vermittelt Reservisten das neue Schießausbildungskonzept.

Ein Soldat schießt mit einer Pistole, zwölf Soldaten sehen zu

Stabsfeldwebel Mike Rollin demonstriert den reaktionsschnellen Schuss mit der Pistole.

Bundeswehr/Ulrich Baade

17 beorderte Reservisten des Multinational Civil-Military Cooperation Command (MN CIMICCivil Military Co-Operation Cmd) und ein aktiver Soldat nahmen kürzlich an einer Umschulung zum neuen Schießausbildungskonzept der Bundeswehr (neuSAK) auf der Standortschießanlage Nienburg-Langendamm teil. Stabsfeldwebel Mike Rollin ist Schießlehrer am MN CIMICCivil Military Co-Operation Cmd. Mit Unterstützung von vier Schießausbildern vermittelte er den Teilnehmenden die Grundlagen des neuen Konzepts. Mit dieser Ausbildungswoche wurde erstmalig eine neuSAK-Ausbildung in diesem Umfang für Reservisten angeboten. 

Schnelle Reaktion steht im Vordergrund

Fünf Soldaten zielen mit Gewehren

Die Teilnehmenden üben den Anschlag mit dem Gewehr G36.

Bundeswehr/Ulrich Baade

Der Wunsch nach einem solchen Ausbildungsangebot wurde von Reservisten immer wieder geäußert und jetzt zum ersten Mal realisiert. Die Schießausbildung der Bundeswehr wurde den geänderten Bedingungen und Einsatzerfordernissen angepasst. Wichtige neue Bestandteile sind reaktionsschnelles Schießen auf kurze und kürzeste Entfernungen. Bevor die Teilnehmenden im scharfen Schuss trainieren durften, lernten sie im Trockendurchgang die verschiedenen Anschlagsarten mit Pistole P8 und Gewehr G36, der wesentlichen Bewaffnung von CIMICCivil Military Co-Operation-Soldaten.


von Ulrich Baade  E-Mail schreiben

mehr zum thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.