Streitkräftebasis
Reparieren für die kämpfende Truppe

Was machen Sie da, Frau Stabsunteroffizier Neubuhr?

Was machen Sie da, Frau Stabsunteroffizier Neubuhr?

Lesedauer:
1 MIN

Ich spanne den Kollimator mit dem Prüfbild in die optische Bank. Der Kollimator bricht einfallendes Licht gleichmäßig. So kann ich Entfernungen zwischen einer Lichtquelle und einem optischen Hilfsmittel simulieren. Gerade prüfe ich mit dem Kollimator, ob ein Nachtsichtgerät korrekt eingestellt ist. Es heißt „Lucie“ und ich habe es repariert.
Wir arbeiten hier auf der Übung zu zweit im Container auf der Ladefläche unseres Lkws. Im Gepäck haben wir hier 40 Schadgeräte, also Nachtsichtgeräte, die beschädigt sind oder nicht richtig funktionieren. Unser Auftrag ist es, sie zu reparieren. Das dauert drei Stunden pro Gerät. Wir können hier auch die Instandsetzung von Optiken für Handwaffen übernehmen. Das alles machen wir, damit die kämpfende Truppe immer funktionierendes Material für ihren Einsatz hat.

Eine Soldatin arbeitet mit ihren Händen an einem runden Glasobjekt

Hanna Neubuhr ist Stabsunteroffizier in der Instandsetzung und Spezialistin für Optronik

Bundeswehr/Simon Ruhnke

Frau Stabsunteroffizier Hanna Neubuhr ist 30 Jahre alt. Die Instandsetzungsunteroffizierin gehört zum Trupp Optronik im 3. Instandsetzungszug der siebten Kompanie des Logistikbataillons 161. Gemeinsam mit ihren Delmenhorster Kameradinnen und Kameraden ist sie für das Logistikbataillon Land der NATO Response Force eingeteilt und trainiert mit mehr als 1.000 Logistikprofis der Bundeswehr auf der Übung Robuste Basis. 

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein rundes Objekt mit Glas in der Mitte

Schritt 1: Zur Prüfung muss der Kollimator auf der optischen Bank aufgesetzt werden

Bundeswehr/Roland Alpers
Ein rundes Objekt mit Glas in der Mitte und Stofftaschen im Hintergrund

Schritt 2: Kollimator und Prüfbild sind (der eckige grüne Kasten mit weißem Kreis im Hintergrund) in eine Linie gebracht

Bundeswehr/Roland Alpers
Eine Soldatin schraubt an einem Gerät, welches rund und durchsichtig ist.

Schritt 3: Alles wird auf korrekten Sitz überprüft – die Vergrößerungsleistung des Kollimators ist am Unterarm erkennbar

Bundeswehr/Simon Ruhnke

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

von Simon Ruhnke  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.