Was bedeutet Digitalisierung für die Bundeswehr?

Digitalisierung ist das Megathema der Bundeswehr. Sie ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit unserer Streitkräfte und erhöht deren Durchsetzungsfähigkeit. Die Digitalisierung von Truppe und Verwaltung ist vielfältig. Hier finden Sie alle Aspekte dieses Themas.

Ein Soldatin sitzt in einem Flugsimulator
Bundeswehr/Tom Twardy

Digitalisierung ist mehr als Technik

Vom Gelingen des Digitalisierungsprozesses hängt vieles ab - allen voran Sicherheit und Leben der Soldatinnen und Soldaten und des zivilen Personals.

Digitalisierung umfasst mehr als technische IT-Innovationen: Auf dem Gefechtsfeld der Zukunft ist die Digitalisierung ein Schlüssel zur Informations-, Führungs- und Wirkungsüberlegenheit sowie zur Durchsetzungs- und Reaktionsfähigkeit. Ziel der „Digitalisierung landbasierter Operationen“ ist die stetige Digitalisierung der deutschen Landstreitkräfte. Damit sollen die Soldatinnen und Soldaten sowie die Bevölkerung noch besser geschützt werden.

Die digitale Transformation berührt auch die Kultur der Organisation Bundeswehr: Digitalisierung ist Führungsaufgabe. Es geht darum, eine „Kultur des Machens“ zu fördern. Wichtige Entwicklungen auf diesem und anderen Feldern der Digitalisierung der Bundeswehr sind hier dargestellt. Neue Beiträge werden hinzukommen.

Ein Bundeswehrsoldat sitzt vor einem geöffneten Laptop

Digitalisierung der Bundeswehr

Digitalisierung in der Bundeswehr: Die Bundeswehr nutzt neue Informationstechnologien, um das Gefechtsfeld der Zukunft zu beherrschen.

Das Zeitalter der Digitalisierung

Das BMVgBundesministerium der Verteidigung hat die Verantwortlichkeiten zum Thema in einer Abteilung gebündelt. Damit ist es jedoch nicht getan. Digitalisierung ist keine isolierte Aufgabe. Vielmehr muss sie vom General bis zum Schützen mitgedacht werden.

Digitalisierung und Truppe

Die Expertinnen und Experten der Digitalisierung der Bundeswehr arbeiten im Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum. Sie verstehen sich als Treiber der Digitalisierung in der Bundeswehr. Auch das Deutsche Heer ist mittendrin im Digitalisierungsprozess. Wie wird auf dem Gefechtsfeld von morgen gekämpft? Wie die Truppe von morgen ausgestattet und ausgebildet sein, um gemeinsam im Kampf zu bestehen? Die Antworten hier: So wird das Heer digital.

  • Soldaten sitzen an Computern

    Digitalisieren

    Die Angehörigen des Organisationsbereichs CIR sind Profis bei der Digitalisierung. Sie entwickeln digitale Produkte und treiben sie voran.

  • Ein Soldat mit Helm, Sprechsatz und Gewehr G36 steht vor einem Tarnnetz.
    • Digitalisierung
    • Heer

    Digitalisierung im Heer

    Das Deutsche Heer digitalisiert seine Landstreitkräfte und macht sie fit für die Zukunft.

Hintergrund

Artikel, Meldungen und Hintergrundberichte zum Themenkomplex Digitalisierung der Bundeswehr - hier gebündelt in der Übersicht.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.