Streitkräftebasis
Mobile Tankstelle für die Truppe

Was haben Sie da in der Hand, Herr Obermaat Stahl?

Was haben Sie da in der Hand, Herr Obermaat Stahl?

Lesedauer:
1 MIN

Ich hänge gerade die mittlere Zapfpistole am Straßentankwagen ein. Durch diese fließen 120 Liter pro Minute, somit wäre zum Beispiel ein PKW in einer halben Minute vollgetankt. Die große Pistole schafft sogar 160 Liter, aber für heute reicht uns die mittlere. Wir tanken mit zwei Straßentankwagen, von denen jeder maximal 19.000 Liter fasst. Zwei Bediener betanken die Fahrzeuge der Truppe, die an unsere mobile Tankstelle kommen. Meistens steht einer mit der Pistole am Fahrzeug und der andere hat am Fahrzeug den Druckflussregler und das Steuergerät im Blick. Im Team haben wir heute über den ganzen Tag circa 200 Fahrzeuge auf dem Weg zur Übung Wettiner Heide betankt und dabei 12.000 Liter verzapft. Jetzt kann die marschierende Truppe rasten und morgen mit vollen Tanks den Weg bis ins Übungsgebiet auf dem Truppenübungsplatz Munster angehen. 

Ein Soldat mit einer Zapfpistole blickt in die Kamera

Obermaat Stahl und sein Team betanken im Akkord: 1.000 Liter, 30 Fahrzeuge, 20 Minuten.

Bundeswehr/Ralf Wilke

Obermaat Sascha Stahl ist im Convoy Support Center auf dem Truppenübungsplatz Sennelager als Gruppenführer für das Team der Straßentankwagen eingesetzt. Insgesamt führt er ein Team von 10 Soldaten. Neben den Bedienern der mobilen Zapfsäule gibt es noch zwei Duos, die in nächtlichen Fahrten für den Spritnachschub sorgen und zwei Soldaten, die die Tankausgabebücher führen. Der Transportunteroffizier und seine Männer gehören zur fünften Kompanie des Logistikbataillons 171. Gemeinsam mit seinen Burger Kameradinnen und Kameraden ist er für das Logistikbataillon Land der NATO Response Force eingeteilt und trainiert mit mehr als 1.000 Logistikprofis der Bundeswehr auf der Übung Robuste Basis. 

von Simon Ruhnke  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.