Streitkräftebasis
LKWLastkraftwagen und Gabelstapler dirigieren

Was haben Sie da in der Hand, Herr Oberstleutnant Aley?

Was haben Sie da in der Hand, Herr Oberstleutnant Aley?

Lesedauer:
1 MIN

Ich zeige mit meinem Zeigestock auf das Autobahnkreuz Magdeburg, wo sich A 2 und A 14 treffen. Über den Knotenpunkt fahren aktuell regelmäßig größere Kolonnen nach Norden. Dort ist auf dem Truppenübungsplatz Munster die Kampftruppe, die wir in unserem Übungsszenario unterstützen. Als Leiter der Operationszentrale muss ich stets wissen, wo und wie unsere 1.200 übenden Soldatinnen und Soldaten mit ihren über 900 Fahrzeugen eingesetzt sind. Dabei helfen mir hier im Bataillonsgefechtsstand in einer 12-Stunden-Schicht circa 15 Personen in den vier Zellen Einsatzunterstützung, Operationszentrale, Führungsunterstützung und Logistische Lenkung. 

Der Tag hier im Gefechtsstand ist klar strukturiert. Die Tagschicht geht von sieben Uhr bis 19 Uhr und beginnt mit dem Commander’s Update Briefing (CUB). Im CUB erfährt unser Kommandeur täglich, was er für den Tag wissen muss. Um 13 Uhr haben wir eine weitere Lagebesprechung, bei der wir das Übungsgeschehen der kommenden Tage planen. Unsere logistischen Prozesse üben wir unter anderem mit eingespielten Lagen. Sie machen aber nur knapp ein Drittel des Auftragsvolumens aus. Der weitaus größte Anteil entsteht aus der realen logistischen Unterstützung des VJTFVery High Readiness Joint Task Force -Gefechtsverbands auf seiner Übung Wettiner Heide mit knapp zwei Dritteln. Kurz gesagt: Fällt eine Panzerhaubitze aus, müssen wir sie abholen, reparieren und wieder zur Truppe transportieren. 

Ein Soldat zeigt mit einem Zeigestock auf eine Landkarte

Oberstleutnant Christian Aley ist im Logistikbataillon für die Einsatzplanung zuständig und damit auch Leiter der Operationszentrale

Bundeswehr/Hupe

Oberstleutnant Christian Aley ist 37 Jahre alt. Der Stabsoffizier ist Abteilungsleiter im Stab des Logistikbataillons 171. Gemeinsam mit seinen Burger Kameradinnen und Kameraden ist er für das Logistikbataillon Land der NATO Response Force eingeteilt und trainiert mit mehr als 1.000 Logistikprofis der Bundeswehr auf der Übung Robuste Basis. 

von Simon Ruhnke  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.