Streitkräftebasis
Feldwerkstatt für die Truppe

Was machen Sie denn da, Herr Oberfeldwebel Engelmann?

Was machen Sie denn da, Herr Oberfeldwebel Engelmann?

Lesedauer:
1 MIN

Ich löse die Ventile an den Reifen des Führungsfahrzeugs Eagle. Das mache ich, um Probleme mit dem Reifendruck in den Griff zu kriegen. Der Eagle kann den Reifendruck je nach Untergrund verändern. Bei dem Gewicht von 8,8 Tonnen ist es auf sandigem Unterdruck einfacher, mit weniger Reifendruck zu fahren. Doch die Funktion muckt gerade. Normalerweise reicht es, die Ventile einmal zu entlüften und neu zu ölen. Dann funktioniert wieder alles. 

Ich bin hier als Truppführer am GSI-Punkt eingesetzt. Das steht für Gefechtsschaden-Instandsetzung. Zusammen mit einem Unteroffizier ohne Portepee, der ausgebildeter KfzKraftfahrzeug-Mechatroniker ist, und einem Mannschaftssoldaten kümmern wir uns um die Fahrzeuge, die durchs CSC (Convoy Support Center) laufen und Probleme haben. Bis jetzt hatten wir hier schon einiges auf dem Hof: kleine Sachen wie das Austauschen der Leuchtmittel an Scheinwerfern oder das Reparieren von Wärmelufterzeugern. Aber auch größere Reparaturen, wie zum Beispiel die komplette Instandsetzung einer Getriebesteuerung an einem UTFungeschütztes Transportfahrzeug (einem großen LKWLastkraftwagen). 

Ein Soldat hockt vor dem Reifen eines Fahrzeugs

Ob LKWLastkraftwagen, Panzer oder Geländewagen. Florian Engelmann und sein Team nehmen es mit allen Fahrzeugen auf, die mucken.

Bundeswehr/Ralf Wilke

Oberfeldwebel Florian Engelmann ist 29 Jahre alt. Der Instandsetzungsunteroffizier und seine Männer gehören zur vierten Kompanie des Logistikbataillons 171. Gemeinsam mit seinen Burger Kameradinnen und Kameraden ist er für das Logistikbataillon Land der NATO Response Force eingeteilt und trainiert mit mehr als 1.000 Logistikprofis der Bundeswehr auf der Übung Robuste Basis. 

von Simon Ruhnke  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.