Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben

  • Gottesdienst
  • Evangelische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

Über diesen Vers aus dem 15. Kapitel des Lukasevangeliums hat Militärbischof Dr. Felmberg bei einem Gottesdienst während der Karwoche in der Julius-Leber-Kaserne gepredigt.

Militärbischof Bernhard Felmberg predigt

Militärbischof Bernhard Felmberg predigt

Militärseelsorge / Sven Weigert

Über diesen Vers aus dem 15. Kapitel des Lukasevangeliums hat Militärbischof Dr. Felmberg bei einem Gottesdienst während der Karwoche in der Julius-Leber-Kaserne gepredigt.

Es lohnt sich dranzubleiben – an einer komplizierten Aufgabe, an einer Beziehung in schwierigen Zeiten, an einem Thema, welches einen beschäftigt. Dranbleiben – darum geht es auch im Glauben an Jesus Christus. Doch hier ist die Perspektive eine andere: Christus ist der Weinstock, die Gläubigen sind die Reben und als solche sind sie immer schon mit ihm verbunden. Diese Verbindung gibt Kraft und führt – so der Bibeltext – zu guter Frucht.

Ohne diese Verbindung kann der Mensch nichts tun. Gegen diesen Gedanken rebelliert der Mensch – er lehnt sich gegen die Idee auf, auf Gott angewiesen zu sein. Und dennoch ist eine schöne, eine beruhigende Erfahrung auf die Stärkung durch Gott vertrauen zu können und nicht allein auf die eigene Kraft angewiesen zu sein.

Den Gottesdienst feierte Bischof Felmberg mit Militärdekan Peter Schmidt und zahlreichen Soldatinnen und Soldaten, darunter auch General Carsten Breuer und General Karl Uchtmann sowie Staatssekretär Dr. Peter Tauber. Der Gottesdienst fand am letzten Arbeitstag des Staatssekretärs statt. Herr Felmberg dankte Herrn Tauber für seine kraftvolle Arbeit und für die Verbundenheit mit der evangelischen Militärseelsorge und wünschte ihm alles Gute und Gottes Segen.

von Thorsten Kirschner

Weitere Bilder