Verwaltungsleiter

Kraft und Geduld für die Verwaltung

Kraft und Geduld für die Verwaltung

Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

Kraft, Geduld und Aufmerksamkeit: Viele gute Wünsche für den neuen Verwaltungsleiter der kirchlichen Dienststelle, die die evangelische Militärseelsorge koordiniert. Und das Wichtigste kann ihr Verwaltungsleiter sich nicht selber geben – dass er mit seinem Arbeitsbereich mit Christus, dem Herrn der Kirche, verbunden bleibt.

Militärbischof Dr. Bernhard Felmberg hält seine Hände über dem Kopf und spricht einen Segenswunsch

Militärbischof Dr. Bernhard Felmberg spricht einen Segenswunsch für den Verwaltungsleiter

Walter Linkmann / Militärseelsorge

Im Rahmen einer Andacht wurde Nicolaus Basse als Verwaltungsleiter des Handlungsbereiches Evangelische Seelsorge in der Bundeswehr eingeführt. Als Predigttext hatte Militärbischof Dr. Bernhard Felmberg das biblische Gleichnis von den Reben am Weinstock ausgewählt. 

Dass diese Reben am Weinstock bleiben, der ihnen Kraft und Leben gibt, können und müssen sie nicht selbst bewerkstelligen – es ist vielmehr eine Tatsache und bedeutet, übertragen auf die christliche Gemeinde: „Einfach nur sein und bleiben – als von Gott geliebte Menschen.“

Im feierlichen Segen unter Handauflegung wurde für den Verwaltungsleiter und die ihm anvertrauten Menschen gebetet.

von Militärseelsorge 
Nicolaus Basse hält eine kurze Ansprache und dankt allen Anwesenden für die guten Wünsche

Nicolaus Basse dankt allen Anwesenden für die guten Wünsche

Walter Linkmann / Militärseelsorge