Wappen BAAIN

BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zum Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr) in Koblenz. Erfahren Sie mehr zu seinen Aufgaben, seiner organisatorischen Struktur und Erreichbarkeit.

Auftrag des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Hauptaufgabe des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr ist die bedarfs- und forderungsgerechte Ausstattung der Bundeswehr mit leistungsfähiger und sicherer Wehrtechnik. Dazu zählt auch der Bereich der Informationstechnik. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung, Erprobung, Beschaffung und das Nutzungsmanagement von Wehrmaterial. Die Produktpalette, mit der sich das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr befasst, reicht von hochkomplexen Waffen- und IT-Systemen, Panzern, Flugzeugen, Schiffen bis zur Bekleidung der Einsatzkräfte. 

Die Projektabteilungen des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr sind zuständig für:

Verladung von Bundeswehr Kraftfahrzeugen

Die Beschaffung sämtlicher Rüstungsmaterialien ist Aufgabe des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Bundeswehr/Torsten Meynle
  • das Management komplexer Vorhaben
  • Systemtechnik und Integration
  • Forschung und Technologie
  • technisch-wirtschaftliche Aspekte des Nutzungsmanagements
  • Beschaffung der für sie jeweils notwendigen Ausrüstungsgegenstände

Das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr übernimmt zudem die technische Auswertung fremden Wehrmaterials, Schadensuntersuchungen, Ausrüstungs- und Ausstattungshilfen für einige Nicht-NATONorth Atlantic Treaty Organization-Staaten sowie die Ausbildung der Beamtinnen und Beamten der technischen Laufbahnen für die gesamte Bundeswehr. 

Darüber hinaus umfasst sein Aufgabenbereich auch die Verwertung von ausgesondertem Wehrmaterial. Private Anfragen zum Erwerb solchen Wehrmaterials richten Sie bitte an die Firma VEBEGVerwertungsgesellschaft für besatzungseigene Güter GmbHGesellschaft mit beschränkter Haftung in Frankfurt.

Wir statten die Bundeswehr aus - kompetent und engagiert. Gabriele Korb, Präsidentin BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr
Wappen BAAIN

Das BAAINBw in Koblenz ist eine der größten technischen Behörden in Europa.

Organisatorische Struktur des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr wird geleitet von einer Präsidentin, einer Vizepräsidentin und einem Vizepräsidenten.

Zur Unterstützung der Leitung sind der „Stab Operative Steuerung, Geschäftsführender Beamter/Geschäftsführende Beamtin“ (Stab OS, GB), der „Stab Justitiariat“ (Stab J), der „Stab Very High Readiness Joint Task Force“ (Stab VJTFVery High Readiness Joint Task Force ), der „Stab Betriebspsychologie“ und der „Stab Digitalisierung (Digit)“ eingerichtet.

Das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat folgende Abteilungen:

  • Programmorganisation (PMOProgrammorganisation)
  • Kampf (K)
  • Luft (L)
  • See (S)
  • Land-Unterstützung (U)
  • Informationstechnik (I)
  • IT-Unterstützung (G)
  • Komplexe Dienstleistungen/Einkauf (E)
  • Technische, logistische und wirtschaftliche Querschnittsaufgaben (T)
  • Zentrum für technisches Qualitätsmanagement (ZtQZentrum für technisches Qualitätsmanagement)
  • Zentrale Angelegenheiten (ZAZentrale Angelegenheiten)


Organigramme des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Leitung BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Anreise zum BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Hier erfahren Sie, wie Sie das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr) an drei seiner Koblenzer Standorten erreichen. Sie haben verschiedenen Möglichkeiten: Mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

  • Sie fahren mit dem PKW auf der A 61 bis zum Autobahnkreuz „Koblenz“. Dort wechseln Sie auf die A 48 und fahren bis zur Abfahrt Koblenz-Nord. Nun biegen Sie auf die B 9 in Richtung Koblenz ab.

  • Folgen Sie der B9 stadteinwärts und ordnen Sie sich auf der Europabrücke (Moselbrücke) in die zweite Spur von links ein. Nachdem Sie die Eisenbahnbrücke passiert haben, befinden Sie sich auf dem Friedrich-Ebert-Ring.

  • Biegen Sie unmittelbar nach der vierten Ampel (Fußgängerampel) Richtung Deutsches Eck rechts ab. Folgen Sie dem Verlauf der Vorfahrtstraße und biegen an der nächsten Ampel links ab (90°). Hinter der kommenden Fußgängerampel wechseln Sie eine Spur nach rechts. Bleiben Sie auf der Vorfahrtstraße und biegen am Ende rechts in den Clemensplatz ab.

  • Nach der nächsten Linkskurve biegen Sie die erste Straße rechts (Im Vogelsang) ab. Am Ende der Straße biegen Sie links ab.

  • Der Eingang des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr befindet sich auf der rechten Seite.

Wegbeschreibung anzeigen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Am Koblenzer Hauptbahnhof fahren Sie mit der Bus-Linie 1 bis Haltestelle „Görresplatz“.
  • Ein Eingang des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr befindet sich in Fahrtrichtung des Busses an der Ecke Karmeliterstraße/Rheinstraße.


Anreise mit dem Auto

  • Sie fahren mit dem PKW auf der A 61 bis zum Autobahnkreuz „Koblenz“.
  • Dort wechseln Sie auf die A 48 und fahren bis zur Abfahrt Koblenz-Nord.
  • Biegen Sie nun auf die B 9 in Richtung Koblenz ab. Folgen Sie der B 9 stadteinwärts und ordnen sich auf der Europabrücke (Moselbrücke) ganz rechts Richtung Cochem ein.
  • Sie befinden sich nun auf der B 49. Sie folgen dem Straßenverlauf und biegen nach der Total - Tankstelle (ca. 100 Meter) an der Ampel links in die Ferdinand-Sauerbruch-Straße ab. Halten Sie sich links. An der folgenden Kreuzung biegen Sie wieder links ab.
  • Das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr befindet sich nach ca. 500 Metern auf der rechten Seite.

Wegbeschreibung anzeigen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Vom Koblenz-Hauptbahnhof fahren Sie mit der Bus-Linie 20 bis zur Haltestelle „Blücherstraße“.
  • Das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr befindet sich 20 Meter weiter in Fahrtrichtung des Busses.

Anreise mit dem Auto über A3

  • Am Autobahndreieck Dernbach fahren Sie auf die A48 in Richtung Koblenz/Trier und nehmen die Abfahrt Bendorf. Dort biegen Sie auf die B42 in Richtung Lahnstein ab.
  • Nehmen Sie die Abfahrt Lahnstein und im Kreisel die dritte Ausfahrt.
  • Fahren Sie weiter in Richtung „Im Lag“ und nehmen die erste Einfahrt rechts in die Deines-Bruchmüller-Kaserne.

Anreise mit dem Auto über die A61

  • Am Autobahndreieck Koblenz nehmen Sie die A48 Richtung Koblenz und fahren an der Abfahrt Koblenz-Nord ab. Dort biegen Sie auf die B9 in Richtung Koblenz.
  • Nachdem Sie die Mosel über die Europabrücke überquert haben, halten Sie sich rechts in Richtung Boppard/Lahnstein.
  • Dann fahren Sie auf die B327 in Richtung Lahnstein/Montabaur und überqueren den Rhein.
  • Sie biegen auf die B42 in Richtung Lahnstein ab.
  • Dort nehmen Sie die Abfahrt Lahnstein und fahren an der dritten Ausfahrt im Kreisel ab.
  • Fahren Sie weiter in Richtung „Im Lag“ und nehmen die erste Einfahrt rechts in die Deines-Bruchmüller-Kaserne.

Wegbeschreibung anzeigen

Kontakt zum BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Das BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr ist in Koblenz auf verschiedene Liegenschaften verteilt.

E-Mail-Kontaktformulare

Über die nachstehend verlinkten E-Mail-Kontaktformulare sind viele Stellen des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr schnell erreichbar.

Kontaktformular für Bürger- und Presseanfragen

Kontaktformular für Unternehmen