Luftwaffe
Landes- und Bündnisverteidigung

Baltic Tiger 2022

Auch Luftwaffe und Marine sind zum Schutz der Ostflanke der NATO im Einsatz. Im Oktober üben die beiden Teilstreitkräfte ihre Zusammenarbeit intensiv.

Das Patch zu Baltic Tiger 2022 an einer deutschen Uniform

Miteinander, voneinander, untereinander, auf NATO-Englisch kurz Joint and Combined – so trainieren das Objektschutzregiment der Luftwaffe und das Seebataillon sowie der ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Abwehrzug der Marine zusammen mit estnischen Truppen in der binationalen Übung Baltic Tiger 2022.

Zum Trainingsprogramm gehören die Aufklärung, das Überwachen und der Schutz von Verbindungswegen und Truppen auf dem Marsch sowie das Operieren unter ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Einsatzbedingungen einschließlich Dekontamination von Personal und Material.

Der „Joint“-Aspekt

Eingesetzt werden Aufklärungstrupps, Scharfschützen und leicht gepanzerte Infanteriekräfte aus dem Objektschutzregiment der Luftwaffe. Die deutsche Deutsche Marine beteiligt sich mit Soldatinnen und Soldaten des Seebataillons, die luftbeweglich und über See anlanden. Zusätzlich einbezogen werden vor Ort in See stehende Kriegsschiffe. Die Übung findet an verschiedenen Orten im Landesinneren und an der Küste Estlands statt, darunter Hafenanlagen und Unterwasserübungsgebiete im Norden des Landes sowie der NATO-Flugplatz Ämari unweit der Hauptstadt Tallinn. Von dort starten die Eurofighter, die das Verstärkte Air Policing Baltikum gewährleisten.

Die teilstreitkräfteübergreifende Truppenübung soll die Fähigkeiten der Luft- und Marinestreitkräfte Estlands wie Deutschlands im Umfeld der veränderten sicherheitspolitischen Lage in Europa verdeutlichen. Sie setzt ein weiteres klares Signal für die Bündnispartner, dass Deutschland Verantwortung für einen verstärkten Schutz an der Ostflanke der NATO übernimmt.

Aktuelles

Aktuelle Meldungen und Impressionen zur Übung Baltic Tiger finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.