Marine
Wappen des 4. Fregattengeschwaders

4. Fregatten­geschwader

Die Schiffe der Baden-Württemberg-Klasse bilden das 4. Fregattengeschwader. Ihre Fähigkeiten dienen vor allem für Stabilisierungseinsätze.

Auftrag

Das 4. Fregattengeschwader führt die vier Fregatten der Baden-Württemberg-Klasse und ihre acht Besatzungen. Der außergewöhnliche Kriegsschiffstyp ist für langfristige Stabilisierungseinsätze in Krisengebieten konzipiert.

Das bedeutet in der Praxis die großflächige Seeraumüberwachung wie bei der UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon-Mission vor der Küste des Libanon oder der NATONorth Atlantic Treaty Organization-Aktivität in der Ägäis. Bei solchen und ähnlichen Missionen können die Schiffe der Klasse F125 hybride Bedrohungen erkennen und abwehren, Nachschubwege auf See mit NATONorth Atlantic Treaty Organization- und EUEuropäische Union-Bündnispartnern absichern oder große multinationale Marineverbände führen.

Dank Mehrbesatzungskonzept können die Schiffe diese Aufgaben bis zu zwei Jahre in ihrem Einsatzgebiet wahrnehmen, ohne auf ein Anlaufen ihres Heimathafens angewiesen zu sein. In einem sicheren Hafen vor Ort wechseln die Crews sich grundsätzlich alle vier Monate ab.

Zusätzlich führt das Geschwader noch die letzte im Dienst verbleibende U-Boot-Jagd-Fregatte der Bremen-Klasse.

Einheiten

Aktuelle Nachrichten

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen