Streitkräftebasis
15 Tonnen steuern

Vor welchem Fahrzeug stehen Sie, Herr Oberstabsgefreiter Knauthe?

Vor welchem Fahrzeug stehen Sie, Herr Oberstabsgefreiter Knauthe?

Lesedauer:
1 MIN

Ich stehe vor „meinem“ MULTI. Die Abkürzung MULTI steht für Mechanisierte-Umschlag-Lagerung-Transport-Integration. Ich fahre den LkwLastkraftwagen gerne, weil er auch mit 14 Tonnen Beladung noch so geländegängig ist. Gerade hier auf der Übung, wo wir nicht nur auf Asphalt unterwegs sind, sondern auch Ruckelpisten nehmen, ist der Wagen wirklich super. Heute haben wir erst eine kurze Strecke gefahren, insgesamt sind bei fünf Touren gut 600 Kilometer auf den Tacho gekommen.

Ich bewege das Fahrzeug aber nicht alleine. Als Besatzung sind wir ein Team von drei Transportsoldaten: Kommandant, Fahrer und Richtschütze. Der Kommandant übernimmt während der Fahrt alle Führungsaufgaben, zum Beispiel die Funkverbindung mit den anderen Fahrzeugen im Konvoi. Das Fahren in der Kolonne ist anspruchsvoller, als im einzelnen Fahrzeug. Unsere Lenk- und Ruhezeiten haben wir natürlich immer im Blick und wechseln uns daher ab. Dann bin ich fürs „Führen“ und mein Kommandant fürs „Fahren“ da. Der Richtschütze fährt über Luke und bedient das MG3. Die Aufgabe ist natürlich nur abgebildet, wenn die Sicherheitslage oder das Übungsszenario dies erfordern.

Ein Soldat steht vor einem Militär-LKW

Marvin Knauthe fährt den MULTI seit vier Jahren und ist für die NATO Response Force vorgesehen

Bundeswehr/Ralf Wilke


Oberstabsgefreiter Marvin Knauthe ist seit vier Jahren Transportsoldat in der achten Kompanie des Logistikbataillons 161. Gemeinsam mit seinen Delmenhorster Kameradinnen und Kameraden ist er für das Logistikbataillon Land der NATO Response Force eingeteilt und trainiert mit mehr als 1.000 Logistikprofis der Bundeswehr auf der Übung Robuste Basis.

von Simon Ruhnke  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.