Das Gewehr G82

Freigestelltes Gewehr
  • 12,7 mmMillimeter Kaliber

  • 10 Patronen Magazin

  • max. 1.800 m Schussweite

Das Gewehr G82 – präzise und durchschlagsstark

Das Gewehr G82 ist ein halbautomatisches Präzisionsgewehr mit großer Reichweite. Mit ihm bekämpfen die Scharfschützen technische oder gut geschützte Ziele wie leicht gepanzerte Fahrzeuge oder feindliche Schützen in ausgebauten Stellungen.

Aufgrund seiner großen Reichweite kommt das Gewehr G82 immer dort zum Einsatz, wo andere Handwaffen an ihre Leistungsgrenzen stoßen.

Das Gewehr G82 ist ausgestattet mit Zweibein, Zielfernrohr, einem Tragegriff zum schnellen Umsetzen der Waffe und einem abnehmbaren Tragegurt. Das Zielfernrohr hat eine sechs- bis 24-fachen Vergrößerung.

Optimierung der Waffe

Außerhalb der Einsatzsituationen ist die Waffe in teilzerlegtem Zustand in einem luft- und wasserdichten Transport- und Lagerbehälter gelagert. Die Soldaten können den Einsatz der Waffe mit einem Auflagekissen für die unterstützende Hand, einer dreiteiligen Wangenauflage und einer Gummimatte für das Zweibein optimieren.

Ein getarnter Soldat beobachtet in einem Wald hinter einem G82 liegend das Gelände vor ihm durch das Visier der Waffe.

Das G82 wird gegen technische oder gut geschützte Ziele eingesetzt, wie zum Beispiel gegen leicht gepanzerte Fahrzeuge oder feindliche Kräfte in gut ausgebauten Stellungen.

Bundeswehr/Carsten Vennemann


Technische Daten

Rohrlänge

73,8 cm

Gewicht

12,9 kg

Geschossgeschwindigkeit

853 m/s


Das Gewehr G82 in Aktion

Weitere Gewehre

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.