Luft

Die Drohne MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Nahaufnahme von einer Landekufe an der Drohne MIKADO
Bundeswehr/Carl Schulze

Landekufen

Vier bügelförmige Kufen verleihen der Drohne am Boden festen Stand und schützen beim Starten und Landen die Sensorausstattung vor Beschädigungen.

Nahaufnahme von einer weißen Abdeckung an der Oberseite der Drohne MIKADO
Bundeswehr/Carl Schulze

Stromversorgung

Für die Stromversorgung der Drohne kommt ein 5 Ah/ 14,8 V Lithium-Polymer-Akku zum Einsatz, der sich unter einer Abdeckung an der Drohnenoberseite befindet. Mit einem vollen Akku verfügt die Drohne über eine Einsatzzeit von maximal 30 Minuten.

Nahaufnahme von einer Kamera an der Drohne MIKADO
Bundeswehr/Carl Schulze

Kameraausstattung

MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich kann mit verschiedenen Kamerasystemen bestückt werden, zum Beispiel der hier gezeigten Taglichtkamera. Das von den Kameras generierte Live-Videomaterial wird auf dem Bediengerät der Bodenkontrollstation angezeigt und kann gespeichert werden.

Nahaufnahme von einem zweiblättrigen Rotor an der Drohne MIKADO

Die zweiblättrigen Rotoren des Quadrocopters verfügen je über einen bürsten- und getriebelosen Elektroantriebe. Aufgrund der Elektroantriebe verfügt MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich über eine geringe Geräuschsignatur, was eine Aufklärung durch den Feind erschwert.

Bundeswehr/Carl Schulze

Rotoren

Die zweiblätterigen Rotoren des Quadrocopters verfügen je über einen bürsten- und getriebelosen Elektroantriebe. Aufgrund der Elektroantriebe verfügt MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich über eine geringe Geräuschsignatur, was eine Aufklärung durch den Feind erschwert.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich - Mikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich

Die Drohne MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich ist ein kleiner, unbemannter Quadrocopter mit Elektroantrieb zur Aufklärung bei Tag und Nacht im Nah- und Ortsbereich.

Detaillierte Bilder in Echtzeit

MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich liefert in Echtzeit detaillierte Aufklärungsbilder. Sie wird eingesetzt, um Informationen über Personen, Personengruppen, Waffen, Sperren, Fahrzeuge, Plattformen und sonstige Objekte zu erlangen, sie zu identifizieren und ein detailliertes Lagebild schnell verfügbar zu machen.

Die Aufklärung erfolgt durch den Einsatz von schnell austauschbaren Sensoriken, deren Bilder per stör- und täuschresistenter Funkübertragung an eine Bodenkontrollstation gesendet und dort ausgewertet werden.

Eine Mikro-Aufklärungsdrohne fliegt in der Luft vor einem bewaldeten Hintergrund.

Die Drohne MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich ist eine Mikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich. Sie wird von einem Elektromotor angetrieben und kann bei Tag und in der Nacht eingesetzt werden.

Bundeswehr/Ralph Zwilling

Aufklärung im urbanen Gelände

Außerdem verfügt die Aufklärungsdrohne über eine Schnittstelle zum Auslesen von Video- und Audiodaten. Die Drohne MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich ist in weniger als fünf Minuten startbereit. Mit ihrer Hilfe kann die Truppe Bedrohungen rechtzeitig und präzise erkennen. Das Aufklärungssystem wird von einem Soldaten getragen und eingesetzt.

Besonders wichtig ist das Aufklärungssystem MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich für den Einsatz im urbanen, also bebautem Gelände. Dort sind die extrem kurze Distanz zum Gegner beziehungsweise das unüberschaubare und nicht einsehbare Gelände für die eigene Truppe besonders herausfordernd und gefährlich.

Variantenübersicht

  • AR100-B: Basisversion mit digitalem Videodaten-Link, zerlegbar mit Schutzring
  • AR100-B – KL: Mobilere, zusammenklappbare Version

Technische Daten

Motor

4 Elektromotoren

Geschwindigkeit

10 m/s

Bewaffnung

keine

Reichweite

1.000 m

Das Aufklärungssystem MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich – in 60 Sekunden

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen

Die Abkürzung MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich steht für Mikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich. Besonders für die Bodentruppen ist dieses unbemannte Fluggerät ein wichtiges Instrument, um Informationen über den Gegner zu gewinnen.
Datum:

Die Drohne MIKADOMikro-Aufklärungsdrohne im Ortsbereich in Aktion

Weitere Aufklärungssysteme

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.