Ostern im Bundeswehrkrankenhaus

Ostern im Bundeswehrkrankenhaus

  • Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
  • Evangelische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Hamburg

Stille Ostern, ruhige Zeit. In diesem Jahr noch mehr als in anderen Jahren. Vieles ist anders, anderes bleibt auch gleich. Das ist der Dienst der Menschen, die im Krankenhaus arbeiten – 24/7.

Im Raum der Stille

Im Raum der Stille

Militärseelsorge/Michael Rohde

In diesem Jahr sind sie besonders durch die Corona-Pandemie herausgefordert, sowohl physisch wie auch psychisch. Große Freude herrschte, als Militärdekan ThDr. Michael Rohde vom Evangelischen Militärpfarramt Hamburg I kleine Osterhasen ins Bundeswehrkrankenhaus brachte, eine kleine Geste der Dankbarkeit und Wertschätzung für den anstrengenden Dienst in den unterschiedlichen Bereichen. Orte des Rückzugs für eine kurze Auszeit aus dem Dienstalltag sind in Krankenhäusern rar. Deshalb ist es besonders wichtig, dass der Raum der Stille im Bundeswehrkrankenhaus Tag und Nacht zum Gebet, zur Ruhe und Meditation einlädt.

Andachten und andere Angebote des Evangelischen Militärpfarramtes Hamburg I finden Sie auch unter: www.hsu-hh.de/evangelisch/downloads.

von Johanna Hullmann-Gast