Rundgang an Heiligabend

Rundgang an Heiligabend

  • Weihnachten
  • Evangelische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Koblenz
Lesedauer:
1 MIN

Ausgestattet mit zwei Rollwagen, 500 Lebkuchenhäusern und Weihnachtsheften, machte sich das Team der evangelischen und katholischen Militärseelsorge an Heiligabend auf den Weg über die Stationen des Bundeswehrzentralkrankenhauses (BwZKrhsBundeswehrzentralkrankenhaus) Koblenz.

Das Team der Militärseelsorge am BwZKrhs Koblenz beim Besuch der Stationen an Heiligabend

Das Team der Militärseelsorge am BwZKrhsBundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz beim Besuch der Stationen an Heiligabend

Holger Knieling / Militärseelsorge

Neben den zahlreichen Mitarbeitenden, die auch über Weihnachten ihren Dienst versahen, besuchten Militärpfarrer Tim Mahle und Pater Roman Fries mit Pfarrhelfer Holger Knieling und Pfarrhelferin Doris Krömer zudem auch die Patientinnen und Patienten des Krankenhauses, die sich aufgrund der Besuchsbeschränkungen für Angehörige sehr über die kurzen Gespräche und Präsente freuten.

Den Abschluss bildete ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Kapelle, der von Grußworten der Kommandeurin des BwZKrhsBundeswehrzentralkrankenhaus, Generalarzt Dr. Almut Nolte, begleitet und zudem digital auf die Patienten- und Stationszimmer übertragen wurde.

von Tim Mahle