Soldatenrüstzeit

Gut „gerüstet“ für die Zukunft

Gut „gerüstet“ für die Zukunft

Datum:
Ort:
Laage
Lesedauer:
1 MIN

Offiziere, allesamt aus dem Pool des Führungspersonals, und Kompaniefeldwebel des Taktischen Luftwaffengeschwaders „S“ aus Laage waren der Einladung von Militärdekan Martin Jürgens zu einer Soldatenrüstzeit nach Zinnowitz, auf die Insel Usedom gefolgt.

Militärdekan Martin Jürgens

Militärdekan Martin Jürgens

Unter den Teilnehmenden befanden sich auch der Stellvertretende Kommodore des Verbandes Oberstleutnant Stephan Mohler, der Kommandeur der Fliegenden Gruppe, Oberstleutnant Andreas Beckmann, und der Stellvertretende Kommandeur der Technischen Gruppe, Oberstleutnant Jörg Mischke.

In einer entspannten Atmosphäre wurde gemeinsam an gesellschaftlichen Fragen aus christlicher Sicht gearbeitet. Dabei wurden die Schwerpunktthemen „Treu dienen – Mut und Tapferkeit“ aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet und natürlich auch über die Facetten des Soldaten-Berufes offen philosophiert. Und trotz der inhaltlichen Themenarbeit blieb ausreichend Zeit für kurzweilige Morgenandachten, gemeinsame, unterhaltsame Abende und für viele gute Gespräche.

Nach diesen Erfahrungen konnten die Unteroffiziere und Offiziere wieder gut „gerüstet“ in ihren Alltag gehen. Ein ganz besonderer Dank galt am Ende Stabsfeldwebel Daniel Schwarz, der als leidenschaftlicher Initiator immer die Fäden in der Hand hatte, und dem Personal des Hauses Kranich in Zinnowitz – man spürte förmlich die Leidenschaft und den Enthusiasmus der Mitarbeitenden für ihre Arbeit. Deren besonderes Engagement und die Absicht, immer für die Gäste da sein zu wollen, waren die Grundlage für diese tolle Soldatenrüstzeit.

von André Stache