Gedenken

Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Kranzniederlegung am Volkstrauertag

  • Gedenken
  • Trauer
Datum:
Ort:
Laage
Lesedauer:
1 MIN

Mit einer eindrucksvollen Kranzniederlegung gedachten am Nachmittag des Volkstrauertages, am Ehrenmal im Laager Ortsteil Kronskamp, vor den Toren des Fliegerhorstes, der Bürgermeister der Stadt Laage Holger Anders und der Evangelische Militärdekan Martin Jürgens den Opfern von Gewalt und Krieg und gefallener Soldaten.

Die Kranzniederlegung am Ehrenmal

Die Kranzniederlegung am Ehrenmal

Militärseelsorge

Die Totenehrung, zu der die Stadt Laage gemeinsam mit dem Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „S“ eingeladen hatte, wurde vom Laager Posaunenchor musikalisch begleitet und von einigen Dutzend Einwohnern und Gästen verfolgt. In seiner Andacht erinnerte Militärdekan Jürgens an die Folgen von Krieg, Gewalt und Vertreibung.

Der Volkstrauertag mahnt und verpflichtet das geschehene Unrecht nicht zu vergessen und sich für einen dauerhaften Frieden einzusetzen. Im Anschluss an die Worte des Seelsorgers legten der Bürgermeister Anders für die Stadt Laage und Oberstleutnant Jörg Mischke für das Taktische Luftwaffengeschwader 73 „S“ Kränze zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt am Mahnmal in Kronskamp nieder.

Die Stele auf der Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Quarantänelagers trägt folgende Inschrift: „Zwischen Herbst 1945 und Herbst 1946 bestand in Kronskamp ein Flüchtlings-Quarantänelager. Über die Zahl der Flüchtlinge und Vertriebenen, die durch das Lager durchgeschleust wurden, existieren keine Angaben. Bürger aus Kronskamp gaben an, dass es über 2000 Menschen waren, die infolge von Hunger und Infektionskrankheiten im Lager starben.“

Ein besonderer Dank gilt der Evangelischen Kirchgemeinde Laage für die Unterstützung bei der Vorbereitung der Gedenkveranstaltung.

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Er wird seit 70 Jahren zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.

von André Stache
Militärpfarrer Martin Jürgens hält die Andacht

Militärpfarrer Martin Jürgens hält die Andacht

Militärseelsorge