Zeit zum Auftanken und glücklich sein genutzt

Zeit zum Auftanken und glücklich sein genutzt

  • Evangelische Militärseelsorge
  • Rüstzeit
Datum:

Nach über sieben Monaten war es endlich wieder soweit. Militärdekan Johannes Wolf konnte Familien zu einem gemeinsamen Wochenende ins Haus Kranich nach Zinnowitz auf die Insel Usedom einladen.

Rüstzeitteilnehmer bei der Morgengymnastik

Rüstzeitteilnehmer bei der Morgengymnastik

Militärseelsorge/Ralf Sawacki

Und obwohl das Corona-Virus das Wochenende heftig prägte, hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Spaß. Neben den vielen sportlichen Aktivitäten - zu denen für einige noch ein Sprung in die 17 Grad kalte Ostsee gehörte -, einer hervorragenden Rundumversorgung durch das engagierte Personal des Hauses und vielen guten Gesprächen unter den alten Eichen vor dem Haus und auf der Terrasse, beeindruckte die Rüstzeitgemeinde besonders der Besuch der neugotischen Kirche des Ostseebades.

Neben den vielen Informationen zur Kirche und zur Kirchengeschichte stellte Wolf, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Laage, die wunderschön ornamental gestaltete Fensterscheiben im Altarbereich in den Mittelpunkt einer Andacht. Auf dem linken der beiden zentralen Fenster konnten die Andachtsteilnehmer Christus mit dem Hilferuf auf dem Schriftband „HERR, hilf mir!“ erkennen, das Fenster rechts zeigt den in den See Genezareth sinkenden Petrus mit der Antwort „O, du Kleingläubiger“. Inhaltlich gehören die beiden Darstellungen natürlich zusammen und spiegeln die neutestamentliche Szene vom Wandel Jesu auf dem Wasser wider. Erklärungen und Bezüge zu unserer Zeit beeindruckten die Rüstzeitteilnehmer und zogen alle in den Bann. Bis in die traditionelle Abschlussrunde begleitete der Besuch die Familien und alle verspürten etwas Wehmut, ob der viel zu schnell vergangenen Zeit. Ein besonderer Dank galt in der Abschlussrunde, die unter dem freien Himmel stattfand, den Frauen und Männern des Hauses Kranich. Alle Mitarbeitenden hatten immer ein offenes Ohr für die Rüstzeitgemeinde und bereiteten den Familien ein Zuhause für ein ganzes Wochenende auf der Insel Usedom.

von André Stache
Militärdekan Wolf vor den Fenstern in der Zinnowitzer Kirche

Militärdekan Wolf vor den Fenstern in der Zinnowitzer Kirche

Militärseelsorge/Ralf Sawacki