Familienrüstzeit mit der Familienbetreuungsstelle Mittenwald

Familienrüstzeit mit der Familienbetreuungsstelle Mittenwald

  • Evangelische Militärseelsorge
  • Rüstzeit
Datum:
Ort:
Mittenwald

„Sechs Monate sind eine verdammt lange Zeit“ und „Nach fünf Monaten gehen wir gerade ziemlich auf dem Zahnfleisch“. Dies waren nur zwei von vielen Äußerungen von Angehörigen der Mittenwalder Einsatzsoldaten. Mit ihnen unternahm das Evangelische Militärpfarramt Mittenwald zusammen mit der Familienbetreuungsstelle Mittenwald ein Rüstzeitwochenende am Auerberg im Allgäu.

Die Teilnehmer der Rüstzeit zusammen im Allgäu

Die Teilnehmer der Rüstzeit zusammen im Allgäu

Militärseelsorge

Abgeschlossen wurde das Wochenende durch einen Familiengottesdienst am Sonntagmorgen. Gestärkt durch die guten Kontakte, ging es dann zurück nach Mittenwald in der Hoffnung, auch den letzten Monat der Einsatzzeit gut zu überstehen.

„Die Zusammenarbeit mit der Familienbetreuungsstelle ist immer wieder eine Freude. Beide Seiten, Militärseelsorge und Familienbetreuung, profitieren von der engen Kooperation“, so fasste Linde die Kooperation zusammen. Denn alles geschieht, um den Angehörigen der Mittenwalder Soldaten die größtmögliche Unterstützung während des Einsatzzeitraums zukommen zu lassen.

Weitere Bilder

Die Führung auf Schloss Martkoberdorf beginnt

Die Führung auf Schloss Martkoberdorf beginnt

Militärseelsorge
Die Teilnehmer der Rüstzeit stehen vor Kirche Sankt Martin

Die Teilnehmer der Rüstzeit stehen vor Kirche Sankt Martin

Militärseelsorge


von Markus Linde