Militärseelsorge und Zivilkirche

Seit einem Jahr: Gemeindeleben unterm Birkenkreuz

Seit einem Jahr: Gemeindeleben unterm Birkenkreuz

  • Gottesdienst
  • Evangelische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
München
Lesedauer:
1 MIN

Das Birkenkreuz an der Außenwand der Versöhnungskirche München lädt ein, unter freiem Himmel Gottesdienst zu feiern. Nicht nur in dieser Corona-Zeit ist das eine gute Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben und Gottes Nähe zu spüren.

Pfarrerin Hermann und Militärdekan Nagel freuen sich über eine gute Zusammenarbeit – auch unter dem neuen Birkenkreuz!

Pfarrerin Dorothee Hermann von der Versöhnungskirche München und Militärdekan Gunther Nagel freuen sich über gute und gelingende Zusammenarbeit – auch unter dem neuen Birkenkreuz!

Versöhnungskirche München

Wir sind dankbar, dass dafür ein würdiger Platz entstanden ist, und nutzen ihn so oft wie möglich. Auch wenn wir drinnen feiern, ist die Militärseelsorge dabei: Das Lesepult, ein zentraler Ort im Kirchenraum, wurde 2018 in der Pionierschule der Bundeswehr in Ingolstadt gefertigt. Birkenkreuz, Lesespult, gemeinsame Gottesdienste und viele Begegnungen machen die Verbundenheit der Versöhnungskirche mit der Militärseelsorge deutlich. Militärdekan Gunther Nagel gehört dem Kirchenvorstand an und gestaltet das Gemeindeleben aktiv mit.

Soldatinnen und Soldaten, Sie sind immer willkommen in unserer Versöhnungskirche. Auch Taufen, Trauungen oder andere kirchliche Feste können Sie hier feiern. Schauen Sie mal rein, feiern Sie mit uns – auch unterm Birkenkreuz!

Im Internet finden Sie uns unter: https://www.versoehnungskirche-muenchen.de/index.php 

von Dorothee Hermann/Versöhnungskirche München,  Gunther Nagel/Militärseelsorge