Pfarrerin an der MUS

Neue Militärgeistliche an der Marineunteroffizierschule in Plön

Neue Militärgeistliche an der Marineunteroffizierschule in Plön

Datum:
Ort:
Plön
Lesedauer:
1 MIN

Pastorin Claudia Köckert ist die neue Leiterin des Evangelischen Militärpfarramts Plön und zuständig für die seelsorgliche Betreuung der Soldatinnen und Soldaten an der Marineunteroffzierschule (MUS) und ihrer Familien.

Pastorin Claudia Köckert

Pastorin Claudia Köckert

Sven Weigert/Militärseelsorge

Köckert, in Sachsen aufgewachsen, war zuvor sechs Jahre Pastorin in der Kirchengemeinde Breitenberg, in der Nähe von Itzehoe. Erste Berührungspunkte zu Soldatinnen und Soldaten hatte sie zuvor bereits in ihrer Ausbildung während eines Praktikums in der Militärseelsorge an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg. Auch ihre Diplomarbeit hatte vor dem Hintergrund des Militärseelsorgevertrages „Das Verhältnis von Staat und Kirche“ zum Thema. Bei ihren häufigen Zugfahrten ist sie vielen Soldatinnen und Soldaten voller Achtung in der Öffentlichkeit begegnet.

So entstand bei Köckert recht früh der Entschluss, in die Militärseelsorge zu gehen. Sie freut sich auf ihre zukünftige Tätigkeit: „Es ist eine Herausforderung die mich reizt, mir keine Angst macht.“ Bereits in ihrer bisherigen kirchlichen Arbeit hatte sie die Maßgabe, „verständlich für die Gemeinde zu sein, die Menschen auch selbst zu verstehen und auf sie einzugehen“. Diese Formel möchte Köckert auch in der „Kirche unter den Soldaten“ umsetzen.

Das Evangelische Militärpfarramt Plön ist zugehörig zum Militärdekanat Nord. Die MUS ist die zentrale Ausbildungseinrichtung für Unteroffiziere der Deutschen Marine. Direkt am Plöner See gelegen, werden junge Soldatinnen und Soldaten auf ihre künftige Verwendung in der Marine vorbereitet.

Wir wünschen Pastorin Köckert einen gelungenen Start am Standort Plön und wünschen ihr und Pfarrhelfer Frank Fischer Gottes Segen!

von Martin Middendorf