Süße Überraschung

Nikolausaktion in der Kaserne Stadtallendorf

Nikolausaktion in der Kaserne Stadtallendorf

Datum:
Ort:
Stadtallendorf
Lesedauer:
1 MIN

In der Kaserne Stadtallendorf fand eine herzerwärmende Nikolausaktion statt, bei der Pfarrhelfer Thomas Fey und zwei Mitglieder des Pfarrgemeinderats frühmorgens ab 6.00 Uhr eine berührende Geste setzten.

Mitglieder des Pfarrgemeinderats verteilen Schokoladennikoläuse

Mitglieder des Pfarrgemeinderats verteilen am frühen Morgen Schokoladennikoläuse an die Soldatinnen und Soldaten am Kasernentor

KMBA / Thomas Fey

Am Kasernentor verteilten sie 400 Schokoladen-Nikoläuse an die hereinfahrenden Soldatinnen und Soldaten. Die Aktion sollte nicht nur den vorweihnachtlichen Geist verbreiten, sondern auch den Einsatz der Soldaten wertschätzen.

Thomas Fey organisierte die Aktion, um den Menschen in der Kaserne eine kleine Freude zu bereiten. Die Schokoladen-Nikoläuse dienten als süße Überraschung und symbolisierten die Wertschätzung der Pfarrgemeinde für die Dienstleistungen der Soldaten. Die vorbildliche Initiative schaffte eine Atmosphäre der Gemeinschaft und Solidarität, die besonders in der Vorweihnachtszeit von großer Bedeutung ist.
 

von Thomas Fey