4 Fragen - 4 Anworten

Appredakteur

Appredakteur

Radio Andernach und BWTV stellen sich vor. Was macht ein Appredakteur, was ist der Auftrag, warum ist die Funktion wichtig für Radio Andernach und was macht Radio Andernach für den Appredakteur besonders? 

Das haben wir einen Appredakteur gefragt.

Soldat weist weitere Soldatin in eine App ein

Der Appredakteur erklärt die neue Features der Radio Andernach App

Bundeswehr/Dunkel

4 Fragen an Dennis S.

Appredakteur

Was ist dein Auftrag bei Radio Andernach?

Ich bin für die Betreuung der Radio Andernach App und dessen Weiterentwicklung zuständig. Ich administriere und pflege das Contentmanagement System, ohne das die App nicht funktionieren würde. Ich bereite die Beiträge und Bilder auf und prüfe sie final, bevor sie veröffentlicht werden. Außerdem stehe ich jedem Hörer mit Rat und Tat zur Seite, wenn es eine Problematik mit der App gibt.

Was machst du außerdem bei Radio Andernach?

Neben meiner Tätigkeit als Appredakteur bin ich in der Musikredaktion eingesetzt. Dort bin ich für die Musikplanung sowie Bereitstellung von Musik zuständig. Ich plane die Musik für das Programm und erarbeite mit meinen Kameraden neue Musikvorstellungen und Neuaufnahmen für das Programm. Außerdem administriere ich unser Musikplanungstool, sodass die optimale Musikvielfalt unsere Hörer erreicht.

Warum ist deine Funktion wichtig für Radio Andernach?

Ich betreue mit der Radio Andernach App die Angehörigen und Soldatinnen und Soldaten im Einsatz und verbinde auf digitalem Wege Deutschland mit den Einsätzen.

Was macht Radio Andernach für dich so besonders?

Der Dienstposten bei Radio Andernach ist einmalig in der Bundeswehr. Wir bilden die Brücke zwischen Heimat und Einsatz. Mit Grüßen und Wunschmusik betreuen wir die Angehörigen der Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Die verschiedenen Tätigkeitsfelder und Betreuungsmöglichkeiten bieten die Abwechslung von spannenden Themen in der Heimat und vielfältigen Erfahrungen auf Korrespondentenreisen und/oder Einsätzen.

von Radio Andernach