Marine
Wappen der Einsatzflottille 1

Einsatz­flottille 1

Die Einsatzflottille 1 ist mit Korvetten, U-Booten, Minenjagdbooten und Marineinfanterie auf Einsätze vor allem in Küstennähe spezialisiert.

Auftrag

Die Einsatzflottille 1 ist einer der drei Großverbände der Deutschen Marine. Zu ihr gehören die Korvetten, U-Boote, Flottendienstboote und Minenjagdboote genauso wie das Seebataillon und das Kommando Spezialkräfte der Marine. Zusätzlich besitzt die Flottille Versorgungsschiffe, die dafür sorgen, dass Korvetten, Minenjagdboote und U-Boote eine hohe Seeausdauer bekommen.

Sie alle sind Einheiten, die auf militärische Einsätze in Küstennähe spezialisiert sind. Gerade aufgrund der geographischen Lage Deutschlands verfügt die Marine über große Erfahrungen für solche Operationen in Küstengewässern und sogenannten Randmeeren. Für flache und enge Seegebiete wie Nord- und Ostsee sind kleine, manövrierfähige Schiffe und Boote erforderlich.

An der Grenze zwischen See und Land

Korvetten kontrollieren Seeraum bis ganz dicht unter Land, U-Boote operieren unerkannt als Aufklärer oder kämpfen notfalls gegen gegnerische U-Boote und Schiffe. Minenjagdboote schützen Seewege gegen Minen. Das Seebataillon, die Marineinfanterie der Bundeswehr, ist für Missionen da, die die Grenzen zwischen See und Land überschreiten. Das Kommando Spezialkräfte der Marine hat einzig in der Bundeswehr die Fähigkeit, Spezialoperationen von See aus zu führen. Flottendienstboote leisten einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung – für die Marine und auch für die Entscheidungsträger der Bundesregierung.

Die Hauptaufgabe der Flottille besteht darin, der Bundeswehr diese besonderen maritimen Fähigkeiten einsatzbereit zur Verfügung zu stellen. Der Stab der Flottille sorgt gemeinsam mit den unterstellten Geschwadern dafür, diese Einsatzbereitschaft zu planen, zu organisieren und die rund 4.500 Männer und Frauen des Verbandes dafür auszubilden.

Impressionen

Aktuelle Beiträge aus der Einsatzflottille 1

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Gliederung

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Weitere Dienststellen