Der Airbus A310 MedEvacMedical Evacuation – in 60 Sekunden

Der Airbus A310 MedEvacMedical Evacuation – in 60 Sekunden

Datum:

Der Airbus A310 MedEvacMedical Evacuation ist die „fliegende Intensivstation“ der Bundeswehr. Bis zu 44 Patienten können mit ihm liegend transportiert werden, davon bis zu sechs Intensivpatienten. MedEvacMedical Evacuation steht für Medical Evacuation: den Transport Verletzter aus Krisenregionen zur weiteren medizinischen Behandlung. Um im Ernstfall schnell reagieren zu können, wird am Flughafen Köln-Bonn ständig ein teilgerüsteter Airbus MedEvacMedical Evacuation in einer 24-Stunden Bereitschaft vorgehalten. Die Maschine ist ein wichtiges Glied in der Rettungskette für Soldaten, die im Einsatz verletzt oder verwundet wurden.